Dani Carvajal fällt erneut aus, aber Sergio Ramos kehrt zurück, um Real Madrid zu stärken

Dani Carvajal hat nur drei Spiele nach seinem Comeback einen weiteren Verletzungsrückschlag erlitten. Der Verteidiger von Real Madrid soll den Rest der Saison verpassen. (Weitere Fußballnachrichten)

Carvajal fiel Anfang dieses Jahres wegen eines Kniesehnenproblems zwei Monate lang aus, war aber am 21. April wieder in Aktion getreten und kam als Ersatzspieler in der zweiten Halbzeit beim 3: 0-Sieg in Cadiz zum Einsatz.

Der spanische Nationalspieler spielte am vergangenen Wochenende beim 0: 0-Unentschieden gegen Real Betis 68 Minuten, während er im Halbfinale-Hinspiel der Champions League am Dienstag gegen Chelsea 77 Minuten auf dem Feld war.

Madrid hat jedoch angekündigt, dass er sich eine Muskelverletzung in der rechten Achillessehne zugezogen hat, ohne jedoch einen Zeitrahmen für seine mögliche Rückkehr festzulegen.

“Nach den Tests, die heute von der medizinischen Abteilung von Real Madrid an unserem Spieler Dani Carvajal durchgeführt wurden, wurde bei ihm eine Verletzung des Semimembranosus-Muskels in seinem rechten Bein diagnostiziert. Seine Genesung wird überwacht”, heißt es in einer kurzen Erklärung des Vereins.

Mehrere spanische Medien haben vorgeschlagen, dass Carvajal Madrids entscheidenden LaLiga-Einlauf verpassen wird, um seinen Titel zu verteidigen.

Der Kader von Zinedine Zidane hat noch fünf Spiele in der heimischen Saison sowie das Rückspiel gegen Chelsea, das nächste Woche auf der Stamford Bridge stattfinden wird.

Wenn es ihnen gelingt, auf Kosten der Blues in der Champions League voranzukommen, findet das Finale 2021 am 29. Mai in Istanbul statt.

Carvajal hat in der Saison 2020-21 15 Spiele in allen Wettbewerben bestritten. Lucas Vazquez hatte zuvor für seinen Landsmann in der Verteidigung eingewechselt, aber eine Kniebandverletzung beendete seine Saison vorzeitig.

Lesen Sie auch  Man United kehrt für West Ham-Star Declan Rice zurück

Am Donnerstag gab es jedoch einige positive Nachrichten an der Verletzungsfront für Zidane, als Sergio Ramos zum Training zurückkehrte.

Der Innenverteidiger ist seit dem 3: 1-Sieg der Champions League gegen Atalanta im Rückspiel des Achtelfinals am 16. März nicht mehr für Madrid vertreten.

Ramos bestritt nach diesem Spiel drei Spiele für Spanien und kehrte mit einer Wadenverletzung in seinen Verein zurück. Er wurde diesen Monat auch positiv auf Coronavirus getestet, aber Los Blancos veröffentlichte in den sozialen Medien Aufnahmen des 35-Jährigen, der vor dem Spiel am Wochenende gegen Osasuna mit seinen Teamkollegen zusammengearbeitet hatte.


Klicken Sie hier, um das Outlook-Magazin zu abonnieren, um einen detaillierten, objektiven und vor allem ausgewogenen Journalismus zu erhalten


.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.