Cuomos Zustimmungsrate ist gefallen. Er könnte immer noch die Wiederwahl gewinnen.

Immerhin glauben viel mehr registrierte Republikaner den Vorwürfen gegen Herrn Cuomo als registrierte Demokraten, eine starke Erinnerung an die Rolle der Parteilichkeit bei der Gestaltung der öffentlichen Meinung. Liberale, die im Allgemeinen argumentieren, dass Frauen geglaubt werden sollten, wenn sie sexuelle Belästigung vorwerfen, sind die wahrscheinlichste ideologische Gruppe, die sagt, sie glauben nicht, dass Herr Cuomo sexuelle Belästigung begangen hat. Im Gegensatz dazu glauben die meisten Konservativen und Republikaner den Vorwürfen.

Die Widerstandsfähigkeit von Herrn Cuomo ist auch eine Erinnerung daran, dass die New Yorker Demokraten ziemlich moderat sind, obwohl einige der berühmtesten progressiven Politiker der Nation, wie die Repräsentantin Alexandria Ocasio-Cortez, und eine blühende demokratische Sozialistin in ihren Reihen stehen. Bei den jüngsten Vorwahlen der Demokraten unterstützten die New Yorker Hillary Clinton und Mr. Cuomo gegenüber idealistischen, reformistischen, progressiven Herausforderern mit guter Regierung.

Herr Cuomo und andere vom Establishment unterstützte Demokraten haben in New York City oft mit beträchtlicher Unterstützung von nicht weißen Wählern gewonnen, insbesondere von Schwarzen, die im Vergleich zu weißen Progressiven oft relativ moderate Ansichten zu kulturellen und ideologischen Themen vertreten. Und von allen in der Umfrage in Siena befragten Bevölkerungsgruppen hatten schwarze Wähler unabhängig von der Registrierung der Partei am ehesten eine positive Meinung zu Herrn Cuomo oder sagten, er habe keine sexuelle Belästigung begangen.

Der Weg von Herrn Cuomo zum Gewinn der allgemeinen Wahlen ist unkompliziert: Profitieren Sie von New Yorks demokratischer Neigung. Die Umfrage des Siena College ergab, dass registrierte Wähler im Bundesstaat sagten, sie hätten einen Demokraten als Gouverneur einem Republikaner mit einem Vorsprung von 20 Prozentpunkten vorgezogen, was es vermutlich für jeden Republikaner ziemlich schwierig macht, die allgemeinen Wahlen zu gewinnen.

Schwierig bedeutet nicht unmöglich. Es ist nicht ganz ungewöhnlich, dass demokratische Staaten republikanische Gouverneure wählen oder umgekehrt. Die drei Staaten, in denen Präsident Biden am stärksten auftrat – Vermont, Massachusetts und Maryland – haben alle republikanische Gouverneure, wenn auch gemäßigte; Die demokratischen Gouverneure von Kansas, Kentucky und Louisiana bieten Beispiele auf der anderen Seite des politischen Spektrums.

Die Bewertungen von Herrn Cuomo sind landesweit schwach genug, um gegen einen starken und gemäßigten republikanischen Herausforderer anfällig zu sein, der wahrscheinlich den vorherrschenden kulturellen Ansichten des Staates beitreten müsste, vielleicht sogar in Bezug auf Abtreibung und Donald Trumps Präsidentschaft. Die meisten republikanischen Anwärter passen bisher nicht in diese Kategorie. Viele sind eng mit der nationalen Politik der Republikaner verbunden, darunter mehrere Republikaner des Hauses und sogar Andrew Giuliani.

Es ist noch Zeit für einen stärkeren Herausforderer, aber im Moment ist es nicht einfach, jemanden zu identifizieren, der mit den drei Anti-Trump-Republikanern vergleichbar ist, die derzeit die blauen Staaten regieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.