Cristiano Ronaldos „Details“ werden ignoriert, während der Star von Man Utd Tottenham eine Lektion erteilt

Ronaldo war mit einem Hattrick beim 3:2-Sieg von Manchester United gegen Tottenham in Bestform, und Hugo Lloris gibt zu, dass die Spurs dem 37-Jährigen zu viel „Freiheit“ eingeräumt haben.

Video wird geladen

Video nicht verfügbar

Man Utd gegen Tottenham: Spiel in Bildern

Hugo Lloris sagte, Tottenham habe den Preis dafür bezahlt, Cristiano Ronaldo beim spannenden 3:2-Sieg von Manchester United am Samstag zu viel Freiheit gelassen zu haben.

Tottenhams Top-4-Hoffnungen wurden durch Ronaldos Hattrick zunichte gemacht, obwohl die Mannschaft von Antonio Conte zweimal von hinten zum Ausgleich in Old Trafford kam.

Spurs-Torhüter und Kapitän Lloris sagte: „Wir wissen, dass es auf dieser Ebene nur um Details geht. Ronaldo hat auch viel dazu beigetragen, United das Ergebnis zu bringen.

„Ronaldo war in Bestform, sehr aggressiv im Strafraum. Es ist schwierig, ihn zu kontrollieren, aber wenn Sie Standardsituationen kassieren, müssen Sie darauf achten.

„Das zweite Tor kam von einer Flanke, und wir hätten es ein bisschen besser verteidigen können. Für das erste Tor, wenn Sie ihm ein wenig Raum geben, kann er tun, was er getan hat.

Sagen Sie mit! Sollte Ronaldo diesen Sommer bei Man Utd bleiben? Beteiligen Sie sich hier an der Debatte.

Ronaldo schlug Lloris für das zweite seiner drei Tore am Samstag
(

Bild:

Simon Stacpoole/Abseits/Abseits über Getty Images)

„Es ist schmerzhaft, weil wir das Gefühl hatten, etwas Besseres verdient zu haben. Aber im Fußball bekommt man immer das, was man verdient, und wir müssen uns jetzt auf die nächste Woche konzentrieren.“

Ronaldo machte am Samstag nach jüngsten Spekulationen über seine langfristige Zukunft im Old Trafford eine entschlossene Figur.

Die portugiesische Legende verpasste am vergangenen Wochenende das 4: 1-Derby-Maulwurf von Manchester in City wegen eines Hüftbeugerproblems, war aber gegen die Spurs auf heimischem Boden wieder in Bestform.

Roy Keane glaubt, dass Ronaldo „wütend“ aussah und seine Emotionen in eine Leistung kanalisierte, die Uniteds Hoffnungen auf ein Top-4-Ergebnis am Leben erhielt.

„Das ist, wo United ist – die Qualität beider Teams war nicht großartig – aber es war unterhaltsam und Ronaldo trat an die Spitze“, sagte der ehemalige United-Kapitän Keane gegenüber Sky Sports.

„Er sah heute wütend aus, sehr aggressiv, er war offensichtlich über etwas verärgert, aber er hat heute gezeigt, was wir im Laufe der Jahre gesehen haben.

Ronaldo war gegen die Spurs wieder in Bestform

„Er ist brillant, er ist ein Genie, die drei Tore waren fantastisch, fünf Berührungen insgesamt, er bringt so viel in dieses Team.

„Warum die Leute denken, er kann nicht jede Woche spielen oder wertschätzen [him]. Wir haben es heute gesehen.“

Während Ronaldo in dieser Saison an der Spitze der Torschützenliste von United steht, sagt ein anderer ehemaliger Clubkapitän, Gary Neville, dass die Red Devils diesen Sommer noch vor einer großen Entscheidung über die Zukunft des Veteranen stehen.

Mirror Football berichtete im Februar, dass United Ronaldo nicht davon abhalten wird, ihn zu verlassen, wenn er einen Abgang am Ende der Saison erzwingen will, obwohl sein Vertrag bis Sommer 2023 läuft, wenn sein Vertrag ausläuft.

Und Neville sagte gegenüber Sky Sports: „Am Ende der Saison steht diese Entscheidung bevor. Wird Cristiano Ronaldo am Ende der Saison bei Manchester United sein? Wird Manchester United ihn behalten?

“Es liegt nicht an ihrer Gabe, Ronaldo hat diese Entscheidung getroffen, er hat noch ein Jahr Vertrag, es geht darum, ob er hier bleiben will.

Ronaldo könnte diesen Sommer wechseln

„Ob es das ‚Projekt‘ ist, von dem manche Spieler gerne sagen, dass er daran glaubt und es genießt.

„Seine Größe und möchte, dass seine Karriere Spaß macht, er ist anspruchsvoll, er ist anspruchsvoll, er möchte jedes Spiel gewinnen. Offensichtlich gibt es Elemente, die er nicht kann, dazu habe ich in diesem Studio beigetragen.

“Wenn Man United ein starkes Team sein will, ist er wahrscheinlich nicht Ihr Mann, aber es ist seine Entscheidung, ob er bei Manchester United bleibt, nicht umgekehrt.”

Weiterlesen

Weiterlesen

Lesen Sie auch  Banbridge landet Martin Pipe Handicap Hurdle, um am letzten Tag für Irland einen sauberen Sieg zu erzielen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.