Cristiano Ronaldo sieht Juventus zunehmend frustriert an

Wenn Sie genauso im Rampenlicht stehen wie Cristiano Ronaldo, wird jede einzelne Geste und jeder Gesichtsausdruck von Fans und Experten auf der ganzen Welt geprüft und analysiert. Natürlich weiß niemand wirklich, was in den Gedanken eines der größten Fußballer der Welt vor sich geht, aber seine jüngsten Aktionen haben gezeigt, dass er zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere nicht glücklich ist.

Ronaldo kam 2018 mit großen Hoffnungen nach Turin. Viel ruhte auf seinen Schultern, aber drei Saisons später schnell vorwärts, nicht viele dieser Hoffnungen haben sich wirklich erfüllt. Erstens hat Juventus die UEFA Champions League nicht gewonnen, genau den Wettbewerb, auf den der Verein abzielte, als er den portugiesischen Star des 13-fachen Europameisters Real Madrid unter Vertrag nahm.