CRACKS OF DON: Die Bücher ausbalancieren – und vom Backend aus aufbauen – Erfolgsgeheimnis

Artikelinhalt

Es sollte inzwischen klar sein, dass es einen richtigen und einen falschen Weg gibt, ein NHL-Team in der Ära der Gehaltsobergrenzen aufzubauen.

Es sollte klar sein, dass die Toronto Maple Leafs es falsch machen.

Als sie am Montag von den Montreal Canadiens ausgelöscht wurden, schaffte es Carey Price als erster Spieler mit einem Cap-Hit von 10 Millionen US-Dollar oder mehr in die zweite Runde der Playoffs.

Das geht zurück bis 2015-16, als Jonathan Toews und Patrick Kane von den Chicago Blackhawks die ersten waren, die diesen Jackpot knackten.

In dieser Saison trugen insgesamt 13 Spieler in der gesamten Liga einen Vertrag mit einem achtstelligen Jahresdurchschnittswert.

Die Leafs führten mit drei von ihnen in Auston Matthews (11.640.250 $), John Tavares (11.000.000 $) und Mitch Marner (10.903.000 $).

Sieben der 13 schafften es nicht einmal in die Playoffs, obwohl auf dieser Liste Toews enthalten war, der in der Langzeit-Verletztenreserve war und kein Spiel spielte.

Die Besitzer, die vielleicht kühn genug gewesen wären, eine Reservierung für das Turnier nach der Saison zu erwarten, um ihre Stars so reich zu belohnen, waren völlig unterlegen: Artemi Panarin (11.642.857 $), Erik Karlsson (11.500.000 $), Drew Doughty (11.000.000 $), Kane ( 10.500.000 USD), Anze Kopitar (10.000.000 USD) und Jack Eichel (100.000.000 USD).

Werbung

Artikelinhalt

Connor McDavid (12.500.000 USD) und Sergei Bobrovsky (100.000.000 USD) halfen ihren Teams zusammen mit den drei Leafs zu einem schnellen Playoff-Aus.

Letzterer half eigentlich nicht viel, gewann nur einen seiner beiden Starts im Tor der Panthers, bevor er einen teuren Platz am Ende der Bank einnahm, um zu sehen, wie seine Backups versuchten, den Titelverteidiger abzuwehren.

In der Zwischenzeit konnten die Habs mit Price bei einem AAV von 10,5 Millionen Dollar vorankommen, weil sie an anderer Stelle Geld gespart hatten.

Ihr bestbezahlter Stürmer, Josh Anderson, zieht 5,5 Millionen Dollar ein.

Das entspricht ihrem zweithöchsten Verteidiger (Jeff Petry) hinter Shea Weber (7.857.143 $).

Im Gegensatz zu den Leafs bauen die Habs von hinten nach außen.

Der größte Vertrag gehört dem Spieler an der wichtigsten Position.

Werbung

Artikelinhalt

Ihre Gehaltsabrechnung ist gleichmäßiger verteilt.

Was für ein Konzept.

Wenn ein Spieler behauptet, das Wichtigste sei, zu gewinnen – und manche glauben das vielleicht sogar believe– sollte er nicht gerne etwas weniger nehmen, damit das Team den Reichtum verteilen kann?

Sollte er nicht einen „Heimatstadtrabatt“ nehmen, um zumindest theoretisch bessere Gewinnchancen zu haben?

Die besten Schnäppchen in der Liga sind Nate MacKinnon aus Colorado mit 6,3 Millionen Dollar und Victor Hedman aus Tampa Bay mit 7,87 Millionen Dollar.

Ob es die Selbstlosigkeit dieser beiden Stars ist – die wohl die besten der Welt in ihrem Handwerk – oder die Fähigkeit ihrer GMs, sie zu einem vernünftigen Preis zu erledigen, es ist ein großer Teil der Gründe, warum der Lightning und der Avalanche als die beiden Pokale angesehen werden Favoriten.

Sie haben mehr Geld, um herumzulaufen.

Werbung

Artikelinhalt

Gleichzeitig erzielten Matthews (15,9 Millionen US-Dollar), Marner (15 Millionen US-Dollar) und McDavid (14 Millionen US-Dollar) die höchsten tatsächlichen Gehälter für die Saison 2021.

Als zusätzlichen Bonus ist ihre Golfsaison einen Monat länger als sie sein sollte.

OFF THE TOP

Als ob MacKinnon noch mehr Anreiz brauchte, um die Avs in den Siegerkreis zu tragen, gab die Liga am Mittwoch die Finalisten für den Ted Lindsay Award bekannt – der jährlich an den herausragendsten Spieler der NHL vergeben wird, der von den Mitgliedern der Players Association gewählt wird – und sie waren McDavid, Matthews und Sidney Crosby. Ich hielt es ehrlich gesagt für einen Tippfehler. Die ersten beiden sind unbestritten, aber während Crosby zu diesem Zeitpunkt einer der besten Spieler aller Zeiten ist, ist er nicht so gut wie MacKinnon. Statistisch überlegen war MacKinnon, der im Scoring-Rennen mit 65 Punkten in 48 Spielen Achter wurde, während Crosby mit 62 in 55 Spielen Zehnter wurde. Und dann ist da noch der Sehtest, oder lief MacKinnon so schnell von seinen Gegnern, dass sie seine Nummer nicht erwischten? Die PA sollte sich schämen…

Werbung

Artikelinhalt

ZWISCHEN PERIODEN

Jesperi Kotkaniemi hat in der regulären Saison nur 22 Tore in seiner Karriere, aber er ist der Situation gewachsen, in der es am wichtigsten ist. Als der 20-jährige Habs-Center am Mittwoch früh im ersten Drittel traf, war dies sein achtes (ohne Vorlagen) in 17 Playoff-Spielen seiner Karriere. Die einzigen Zentren, die vor ihrem 21. Geburtstag mehr Punkte erzielt haben, sind Wayne Gretzky, Crosby und Mike Modano, die alle neun hatten. Kotkaniemi wird am 6. Juli 21 Jahre alt … Wie die Leafs sagen auch die Pinguine, dass sie nicht die Absicht haben, Kernspieler während der Nebensaison zu bewegen. „Sie sind offensichtlich nicht mehr in ihren 20ern, aber sie spielen immer noch auf hohem Niveau“, sagte GM Ron Hextall. “Also werden wir im Win-Now-Modus sein.” Ganz im Gegensatz zu den Leafs hat der Penguins-Kern von Crosby, Evgeni Malkin und Kris Letang neun Cup-Ringe zwischen ihnen … Nachdem er 15 Saisons damit verbracht hat, Pucks für die Predators zu stoppen, könnte Pekka Rinne versuchen, seine Karriere woanders fortzusetzen. „Ich möchte keine Türen schließen“, sagte der 38-Jährige am Mittwoch. “Ich möchte nichts sagen, was ich bereuen werde.” Das hat noch keiner von uns gemacht, oder?

Lesen Sie auch  Love Island-Fans schlagen Danny "abscheulich", als er Lucinda verspottet, bevor er sie piepst

Werbung

Artikelinhalt

ZURÜCK ZUM PUNKT

Die Hurricanes könnten für Spiel 3 auf Vincent Trocheck verzichten und zurückbleiben. “Es sieht nicht gut aus”, sagte Trainer Rod Brind’Amour über eine Verletzung, die der Center am Dienstag erlitt. Trocheck hatte 43 Punkte in 47 Spielen während der Saison, aber nur zwei Tore und eine Vorlage in acht Playoff-Spielen. Sein Verlust wäre bedeutend für die “Canes, die in den ersten beiden gegen Tampa Bay kein gleichmäßiges Tor erzielt haben … Bruins-Trainer Bruce Cassidy hat bestätigt, dass Tuukka Rask am Donnerstag sein Starttorhüter sein wird, nachdem es einige Bedenken wegen seiner nagenden Verletzungen gegeben hat”. , und dass Flügelspieler Craig Smith wahrscheinlich zurückkehren wird, nachdem er Spiel 2 mit einem Unterkörperproblem verpasst hat … Flyers-Center Kevin Hayes hatte letzte Woche eine Kernmuskeloperation, wird aber voraussichtlich für den Beginn der nächsten Saison bereit sein.

Werbung

Artikelinhalt

AN DIESEM DATUM

Vor genau 28 Jahren erzielte Eric Desjardins als erster (und bisher einziger) Verteidiger einen Hattrick im Pokalfinale und führte die Habs zu einem 3:2-Sieg in der Verlängerung in Spiel 2 gegen die Kings. Sein zweites Tor fiel in einem Powerplay weniger als zwei Minuten vor Schluss der regulären Spielzeit, nachdem Trainer Jacques Demers auf einen Vorschlag von Kapitän Guy Carbonneau reagiert hatte und um eine Vermessung des Schlägers von Marty McSorley gebeten hatte. Der anschließende Elfmeter erwies sich als Wendepunkt der Serie. Der achte OT-Sieg in Folge glich die Best-of-Seven in einem Spiel aus, und sie folgten dem Gewinn der nächsten drei, um den Pokal zu gewinnen. Kein kanadisches Team hat seit dem …

Lesen Sie auch  SIE SAGEN ES: Strafe für Rodgers

SCHLUSSSCHÜSSE

Letztes Jahr hatte Ottawa eine 25-prozentige Chance, die Draft-Lotterie mit der Nr. 1 zu verlassen, und war nach den Worten von GM Pierre Dorion „sehr aufgeregt, Nr. 3 und Nr. 5 zu haben“. Dorion muss überglücklich sein, dass das Team sich nicht nach oben oder unten bewegt hat, als es am Mittwoch die Nummer 10 gezogen hat … Ottawa hatte noch nie zuvor die 10. Gesamtauswahl, aber es hatte zweimal Nummer 9 und Nummer 11. waren Brian Lee, Jared Cowen und Logan Brown, also gibt es das für die Fangemeinde, um sich aufzuregen.

[email protected]

Bemerkungen

Postmedia setzt sich für ein lebendiges, aber ziviles Diskussionsforum ein und ermutigt alle Leser, ihre Meinung zu unseren Artikeln zu teilen. Es kann bis zu einer Stunde dauern, bis Kommentare moderiert werden, bevor sie auf der Website erscheinen. Wir bitten Sie, Ihre Kommentare relevant und respektvoll zu halten. Wir haben E-Mail-Benachrichtigungen aktiviert – Sie erhalten jetzt eine E-Mail, wenn Sie eine Antwort auf Ihren Kommentar erhalten, ein Update zu einem Kommentar-Thread vorliegt, dem Sie folgen, oder wenn ein Benutzer einem Kommentar folgt. In unseren Community-Richtlinien findest du weitere Informationen und Details zum Anpassen deiner E-Mail-Einstellungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.