CPL erwägt Winnipeg wegen Liga-Blase



Noch in diesem Monat könnte in Winnipeg Profifußball gespielt werden.

Das Freie Presse hat mit einer Quelle bestätigt, dass die kanadische Premier League stark erwägt, ihre Saison mit allen acht Mannschaften in einer Blase in Winnipeg zu beginnen.

Valor FC-Cheftrainer und GM Rob Gale sagt, sein Fußballverein sei zu “rund 85 Prozent geimpft”.

“/>

MIKE DEAL / WINNIPEG KOSTENLOSE PRESSE DATEIEN

Valor FC-Cheftrainer und GM Rob Gale sagt, sein Fußballverein sei zu “rund 85 Prozent geimpft”.

Die Teams verbrachten ungefähr vier Wochen in der Hauptstadt von Manitoba und spielten zwischen vier und acht Spiele, bevor sie für den Rest der Saison auf ihre jeweiligen Märkte zurückkehrten. Die CPL beabsichtigt, 2021 einen vollständigen Zeitplan für 28 Spiele zu haben, aber Kanadas dritte Welle hat sie gezwungen, zumindest einen Teil der Saison in einer Blase zu verbringen.

Das Heim von Valor FC ist eine attraktive Option, da IG Field und der Campus der University of Manitoba die wohl besten Einrichtungen der Liga aufweisen. Wenn sich die COVID-19-Zahlen von Winnipeg jedoch nicht verbessern, wird erwartet, dass die CPL auf einen anderen Markt übergeht. St. John’s, NL, ist eine potenzielle Backup-Option.

“Es ist ein großartiger Schritt heute Abend, da die Jets Fans auf den Tribünen haben. Da wir natürlich eine Außenarena statt einer Halle sind, würde ich gerne ein paar Tausend in unserer 33.000-Kapazität hier sehen”, sagte Valor Cheftrainer und General Manager Rob Gale am Mittwoch.

“Wir müssen nur weiterhin die richtigen Dinge tun. Als Verein denke ich, dass wir jetzt zu fast 85 Prozent geimpft sind, und das ist innerhalb der Gruppe wichtig, um sicherzustellen, dass wir die Leute nicht gefährden… Wir müssen es einfach tun.” bauen darauf auf und hoffentlich bekommen wir bald eine Bestätigung, wie die Saison aussieht und wie der Zeitplan ist. Aber vor allem hat die Liga angekündigt, dass es dieses Jahr einen vollen Zeitplan geben wird. Das ist für uns das Wichtigste. Wir Wir werden gehen, wo immer wir können, um sicher zu starten und die Saison in Gang zu bringen, denn das wollen wir alle tun. Wir gehen zum PEI oder wohin sie uns sagen und hoffentlich können wir irgendwann wieder zu Hause sein Märkte sicher.”

Alle Teams der Liga trainieren seit Wochen, während sie auf eine offizielle Ankündigung zur Kampagne 2021 warten.

Im Jahr 2020 war die Liga gezwungen, die Saison durch ein Single-Site-Turnier in Charlottetown, PEI, namens The Island Games, zu ersetzen. Das Turnier lief vom 13. August bis 19. September und den Teams wurden nur sieben Spiele garantiert.

Die Free Press wandte sich an die CPL, um eine Stellungnahme abzugeben, erhielt jedoch fristgerecht keine Antwort.

[email protected]: @TaylorAllen31

Taylor Allen

Taylor Allen
Reporter

Achtzehn Jahre alt und noch in der High School, begann Taylor am 1. Juni 2011 mit der Free Press. Nun, irgendwie.

Vollständige Biografie lesen

.

Lesen Sie auch  Baseball kehrt nach Montreal zurück: Spielleiterin Valérie Plante

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.