Covid Pandemic zwingt Familien, die häusliche Pflege zu überdenken

Noch bevor die Pandemie vor 14 Monaten begann, waren Pflegeheime die Quelle für grassierende, antibiotikaresistente Infektionen geworden. Die Einrichtungen waren auch mit systemischen Problemen konfrontiert, wie der hohen Fluktuation des Pflegeheimpersonals und dem Spiel des Bewertungssystems der Bundesregierung, was es den Familien schwer machte, die Qualität der Häuser zu beurteilen.

Seit Jahren versuchen Gesundheitsbehörden des Bundes und einige Versicherer, mehr häusliche Pflege zu fördern, und die Pandemie hat ein Gefühl der Dringlichkeit geschaffen.

“Es hat das Paradigma, wie ältere Erwachsene leben wollen, wirklich geändert”, sagte Dr. Sarita Mohanty, die Geschäftsführerin der SCAN Foundation, einer gemeinnützigen Gruppe, die sich mit Problemen befasst, mit denen ältere Erwachsene konfrontiert sind. Die überwiegende Mehrheit dieser Erwachsenen würde es vorziehen, im Alter zu Hause zu bleiben, sagte sie.

“Was passiert ist, ist eine willkommene Art der Marktkorrektur für Pflegeheime”, sagte Tony Chicotel, ein Anwalt der kalifornischen Anwälte für die Reform des Pflegeheims in San Francisco. Einige Familien, sagte er, “stimmten schließlich einem Pflegeheim zu, ohne viel darüber nachzudenken.” Aber nachdem sie während der Pandemie versucht hatten, zu Hause zu pflegen, fanden viele Familien, dass es eine gangbare Alternative sei, einen älteren Verwandten zu Hause zu lassen, sagte er.

Pflegeheime entstanden aus den Armenhäusern in England und Amerika, die sich um die Armen kümmerten. In den Vereinigten Staaten lieferte die Verabschiedung des Social Security Act im Jahr 1935 Geld für Staaten, die sich um ältere Menschen kümmern. Dreißig Jahre später erweiterte das Medicaid-Programm die Finanzierung und machte Pflegeheime zu einem zentralen Bestandteil der Altenpflege, sagte Terry Fulmer, der Präsident der John A. Hartford Foundation, einer Interessenvertretung für ältere Erwachsene. “Wenn Sie die Pflegeheime bezahlen, gehen Sie dorthin”, sagte Dr. Fulmer.

Lesen Sie auch  ZLINE ruft Gasherde wegen ernsthafter Verletzungs- oder Todesgefahr durch Kohlenmonoxidvergiftung zurück

Erst in den 1970er Jahren begannen einige Programme, die häusliche Pflege zu finanzieren, und die Zahl der Bewohner von Pflegeheimen im ganzen Land ging langsam zurück, wobei die Auslastung in den letzten Jahren nach Angaben der Kaiser Family Foundation auf etwa 80 Prozent zurückging .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.