COVID-19: Was können Sie ab dem 17. Mai tun, wenn die Beschränkungen in England gelockert werden? | UK Nachrichten

Boris Johnson hat bekannt gegeben, welche COVID-19-Beschränkungen am 17. Mai in England aufgehoben werden.

Der Premierminister sagte, die Daten zeigen weiterhin, dass Großbritannien gute Fortschritte gegen das Virus macht und das Land die vier Tests erfüllt hat, um die Beschränkungen weiter zu lockern.

Die Minister prüfen, ob die Einführung des Impfstoffs erfolgreich fortgesetzt wird, Impfstoffe die Zahl der Krankenhauseinweisungen und Todesfälle verringern, die Infektionsraten keinen Anstieg der Krankenhauseinweisungen riskieren und die Risiken durch besorgniserregende Varianten nicht grundlegend verändert werden.

Ab dem 17. Mai sind dies die neuen Regeln:

• Menschen können sich im Freien in Gruppen von bis zu 30 Personen treffen

• In Innenräumen können sich Gruppen von sechs oder eine größere Gruppe von zwei Haushalten treffen

• Gastfreundschaft kann drinnen geöffnet werden – aber Gäste und Trinker müssen sitzen bleiben

• Indoor-Unterhaltung kann geöffnet werden, einschließlich Kinos, Museen und Kinderspielbereichen

• Theater, Konzertsäle, Konferenzzentren und Sportstadien können wiedereröffnet werden – mit Kapazitätsbeschränkungen

• Große Indoor-Auftritte und Sportveranstaltungen mit einer Kapazität von 1.000 Personen sind zulässig

• Große Aufführungen und Sportveranstaltungen im Freien haben eine maximale Kapazität von 4.000 Personen oder dürfen nur halb voll sein, je nachdem, welcher Wert niedriger ist

• Größere Sportstadien dürfen 10.000 Personen aufnehmen oder können nur ein Viertel voll sein, je nachdem, welcher Wert niedriger ist

• Zur Unterstützung dieser Öffnungen werden Tests verwendet

• Organisierte Sport- und Übungskurse für Erwachsene können in Innenräumen fortgesetzt werden

• Saunen und Dampfbäder können geöffnet werden

• Reisebeschränkungen werden aufgehoben – aber Menschen sollten nur in Länder der grünen Liste oder in Bernstein reisen, wenn sie es wirklich müssen

• Hotels, Hostels und B & Bs können vollständig wiedereröffnet werden

• Aufenthalte können in Gruppen von bis zu sechs Personen oder zwei Haushalten stattfinden

• Hochzeiten, Empfänge und andere Ereignisse im Leben können mit bis zu 30 Personen stattfinden – aber keine Gäste können tanzen

• Beerdigungen können mit der Anzahl der Personen stattfinden, die an diesem bestimmten Ort sicher zugelassen sind

• 30 Personen können an einer Selbsthilfegruppe oder einer Eltern- und Kindergruppe teilnehmen (Kinder unter fünf Jahren zählen nicht).

• Bewohner von Pflegeheimen können bis zu fünf benannte Besucher und größere Freiheiten haben, um risikoarme Besuche durchzuführen

• Gesichtsbedeckungen werden von Schülern der Sekundarstufe und des Colleges in Klassenzimmern oder Gemeinschaftsbereichen nicht mehr benötigt

• Es bleiben noch zweimal wöchentliche Heimtests für Schüler

• Alle verbleibenden Universitätsstudenten können mit zweimal wöchentlichem Test wieder persönlich unterrichten

• Die Menschen haben die Wahl, ob sie sich sozial von engen Familienangehörigen und Freunden distanzieren möchten

• Menschen können diejenigen umarmen, die ihnen nahe stehen, aber sie sollten vorsichtig bleiben, da dies eine Möglichkeit zur Übertragung von COVID bleibt

• In den Bereichen Sozialfürsorge für Erwachsene, Medizin, Einzelhandel, Gastgewerbe und Unternehmen gelten weiterhin umfassendere Regeln zur sozialen Distanzierung.

Wales und Schottland werden am 17. Mai ebenfalls die Beschränkungen lockern, während Nordirland dies ab dem 24. Mai tun wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.