COVID-19-Situation in Dhonis Familie unter Kontrolle, sagt CSK-Trainer Ian Fleming

Die Eltern des ehemaligen indischen Skippers wurden ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie positiv auf Coronavirus getestet worden waren.

Stephen Fleming, Trainer von Chennai Super Kings, sagte, das Franchise werde den Zustand der Eltern von Skipper Mahendra Singh Dhoni “überwachen”, die in einem privaten Krankenhaus in Ranchi behandelt werden, nachdem sie positiv auf COVID-19 getestet wurden.

Bei der Pressekonferenz nach dem Sieg von CSK gegen Kolkata Knight Riders am Mittwochabend sagte Fleming, die Situation sei „unter Kontrolle“.

„Aus Managementsicht sind wir uns seiner familiären Situation bewusst und die Unterstützung wurde für MS und seine Familie eingerichtet. Die Situation ist vorerst unter Kontrolle, aber wir werden dies in den nächsten Tagen überwachen “, sagte Fleming.

Die Eltern des ehemaligen indischen Skippers, Mutter Devika Devi und Vater Pan Singh, wurden ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie am Mittwoch positiv auf das hoch ansteckende Virus getestet worden waren.

Der Neuseeländer sagte, er habe mit dem Skipper darüber gesprochen und sie hätten eine Einrichtung für seine Familie geschaffen.

„Es ist eine harte Zeit für alle und die Tatsache, dass es Indien so beeinflusst, wie es ist, aber es wird auch mit Freunden und der Familie in das IPL hineinreichen und hoffentlich nicht in die Blasen. Wir haben viel Zeit damit verbracht, über die Betreuung der Freunde und Familien in der größeren Gruppe zu sprechen “, sagte er.

“Wir haben die Verantwortung sicherzustellen, dass er die Unterstützung erhält, die er braucht, und hoffen, dass sich seine Familie schnell erholt”, fügte Fleming hinzu.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.