COVID-19: Das Oktoberfest wird zum zweiten Mal in Folge abgesagt, da die deutschen Coronavirus-Fälle weiterhin hoch sind Weltnachrichten

Bayerns jährliche Oktoberfestfeierlichkeiten wurden wegen der Coronavirus-Pandemie zum zweiten Mal abgesagt.

Beamte sagen, sie hätten die Entscheidung mit “schwerem Herzen” getroffen, weil es zu viele Risiken gibt, Touristen anzulocken und Menschenmassen zuzulassen, während die Infektionszahlen in Deutschland hoch bleiben.

Sie wollten auch die Entscheidung treffen, bevor die Vorbereitungen begannen.

Bild:
Große Versammlungen sind derzeit in Deutschland verboten

Aber der Gouverneur der Region, Markus Soeder, bestand darauf: “Das Oktoberfest wird wieder stattfinden und wieder groß sein.”

Das Festival zieht normalerweise rund sechs Millionen Menschen aus der ganzen Welt an, um in Bierhallen und riesigen Zelten zu trinken.

Aber Deutschland befindet sich derzeit in einer Sperre, die große Versammlungen verbietet, Menschen daran hindert, nach 22 Uhr auszugehen, und Geschäfte und Freizeiträume an Orten schließt, an denen die Fälle an drei aufeinander folgenden Tagen über 100 pro 100.000 Einwohner steigen.

183. Oktoberfest in München
Bild:
Einige kleinere Feiern sind möglicherweise erlaubt
Die Besucher greifen beim diesjährigen Festival nach einem der ersten Bierkrüge
Bild:
Die Kombination von Menschenmenge und Alkohol sowie die Möglichkeit von COVID-Varianten führten zur Entscheidung

Das im letzten Monat in Kraft getretene Gesetz über “Notbremsen” schränkt auch die persönlichen Kontakte ein.

Die Infektionsrate in Deutschland beträgt derzeit 146,9 wöchentliche Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

In Bayern ist die Zahl mit 145,4 Neuinfektionen pro Woche pro 100.000 Einwohner etwas niedriger.

Die jüngste tägliche Fallzahl in Deutschland liegt bei 9.160 Infektionen und weiteren 84 Todesfällen. Dies entspricht 3.425.982 Infektionen und 83.276 Todesfällen im Zusammenhang mit Coronaviren.

Herr Soeder bezeichnete die Entscheidung, das diesjährige Oktoberfest zu stoppen, als “eine große Schande für die Millionen von Fans weltweit”.

Letztes Jahr durften einige kleine Parteien unter strengen Richtlinien vorgehen, und es besteht die Hoffnung, dass ähnliche Vorschläge in diesem Herbst umgesetzt werden.

Lesen Sie auch  Flurona: Schwangere positiv auf Covid-19 und Grippe in Israel getestet

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.