County Championship 2021 – Hanuma Vihari steht für den Stint in Warwickshire an, nachdem der Deal mit Pieter Malan das Visum verfehlt hat

Nachrichten

Der indische Schlagmann sollte zunächst für drei Spiele verfügbar sein, könnte aber verlängert werden

Warwickshire wird den indischen Schlagmann Hanuma Vihari als Spieler aus Übersee verpflichten, nachdem Pieter Malan, ihre ursprüngliche Wahl, Schwierigkeiten hatte, ein Visum zu erhalten.

Vihari, ein regulärer India Test-Spieler, hat keinen IPL-Deal und wird voraussichtlich für mindestens drei LV = Insurance County Championship-Spiele verfügbar sein. Es wird davon ausgegangen, dass die BCCI dem Deal zugestimmt hat, in der Hoffnung, dass sich seine Erfahrung im County-Spiel vor dem Finale der Test-Weltmeisterschaft, das im Juni in Southampton stattfinden soll, und Indiens Fünf-Test-Tour durch England als vorteilhaft erweisen wird folgt.

Warwickshire hatte ursprünglich Malan, den Top-Spieler Südafrikas, für die gesamte Saison verpflichtet. Da Südafrika derzeit von der britischen Regierung als Land der “Roten Liste” eingestuft wird, konnte er zu diesem Zeitpunkt noch kein Visum erhalten. Selbst wenn er dies tut, muss er einige Zeit in Quarantäne verbringen, bevor er verfügbar ist, was bedeutet, dass es unwahrscheinlich ist, dass er vor Mai spielen wird. In diesem Sinne scheint es jede Chance zu geben, dass Viharis Aufenthalt verlängert werden könnte.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.