Home » Coronavirus-Live-Nachrichten: WHO-Chef fordert China auf, „transparent, offen und kooperativ zu sein“; Rekordfälle in Thailand

Coronavirus-Live-Nachrichten: WHO-Chef fordert China auf, „transparent, offen und kooperativ zu sein“; Rekordfälle in Thailand

by drbyos
0 comment

WHO-Chef sagt „Unfälle passieren“ in Labors; Thailand-Fälle nahe 10.000; erste lokale Delta-Fälle auf den Philippinen entdeckt

  • WHO-Chef sagt, dass der Versuch, die Theorie von Laborlecks abzulehnen, „vorzeitig“ war
  • Riesige Studie zur Unterstützung von Ivermectin, als die Covid-Behandlung wegen ethischer Bedenken eingestellt wurde
  • NHS Covid-App verursacht weit verbreiteten Personalmangel
  • Die Krankenhäuser in Sydney dehnten sich bis an den Rand aus, als das medizinische Personal in der Krise außer Gefecht gesetzt wurde
  • Sehen Sie sich unsere gesamte Coronavirus-Berichterstattung an

7.17 Uhr BST

In Großbritannien war der medizinische Direktor des NHS für die Grundversorgung im Fernsehen und lobte den Erfolg der begehbaren Impfzentren, die impfzögernde Menschen aus ethnischen Minderheitengemeinschaften davon überzeugen konnten, gestochen zu werden.

Pa-Bericht Dr. Nikki Kanani, die auch stellvertretende SRO für das Impfstoffprogramm ist, sagte gegenüber Sky News: „Ich sehe es auch in unserer eigenen Praxis.

7.06 Uhr BST

Guten Morgen, hier in London ist Martin Belam. Wenn ich ab Montag nie wieder darüber schreiben muss, wer in England Gesichtsmasken trägt und wer nicht, wird es kein Tag zu früh sein, aber ich vermute, ich habe noch viel zu schreiben.

PA berichtet heute Morgen, dass Goldman Sachs werden die Mitarbeiter in der Londoner Zentrale ab Montag verpflichten, trotz der Lockerung der Pandemiebeschränkungen Gesichtsmasken zu tragen.

Weiterlesen… .

Lesen Sie auch  Afghanistan: Präsident Ashraf Ghani sagt, er habe sein Land verlassen, um Blutvergießen zu vermeiden | Weltnachrichten

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.