Home » Coronavirus live: mehr als die Hälfte aller europäischen Erwachsenen vollständig geimpft; mehr Olympia-Athleten in Tokio positiv getestet | Weltnachrichten

Coronavirus live: mehr als die Hälfte aller europäischen Erwachsenen vollständig geimpft; mehr Olympia-Athleten in Tokio positiv getestet | Weltnachrichten

by drbyos
0 comment

Gewählte Beamte in einem Bezirk in Michigan gaben sich Boni in Höhe von 65.000 US-Dollar (47.000 GBP) mit Bundeshilfegeldern im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie.

Das Geld, das als „Hazard Pay“ bezeichnet wurde, beinhaltete 25.000 US-Dollar für Jeremy Root, den Vorsitzenden des Bezirksausschusses von Shiawassee. Die überwiegend ländliche Grafschaft zwischen Lansing und Flint hat 68.000 Einwohner.

Kommissare – alles Republikaner – stimmten letzte Woche für die Vergabe von Geldern an Mitarbeiter des Landkreises. Es reichte von 25.000 US-Dollar für Administratoren bis zu 2.000 US-Dollar für Reinigungspersonal. Alle Arbeiter bekamen mindestens 1.000 US-Dollar, EINP-Berichte. Kommissare erhalten für ihren Teilzeitjob jährlich 10.000 US-Dollar sowie ein Stipendium für Sitzungen.

Neben Root erhielten die Kommissare John Plowman und Brandon Marks jeweils 10.000 US-Dollar zusätzliches Geld, und die anderen vier Kommissare erhielten jeweils 5.000 US-Dollar. MLive.com sagte.

“Ich denke, ich habe es verdient”, sagte eine Kommissarin, Cindy Garber. „Ich arbeite wirklich hart an diesem Job. Ich war während dieses verrückten Jahres persönlich hier.“

Die Kommissarin Marlene Webster sagte, sie sei „gedemütigt“, als Geld auf ihrem Bankkonto auftauchte. Sie sagte, sie wisse nicht, dass sie dafür gestimmt habe, sich selbst zu belohnen. „Ich gebe das Geld zurück“, sagte Webster WILX-TV. “Ich denke, ein Kommissar gibt es an eine gemeinnützige Organisation, also zeigen diese Aktionen, dass wir wirklich nicht wussten, dass dieses Geld zu uns kommt.”

Garber sagte, die hohe Zahlung für Root sei gerechtfertigt, weil er „die Last aller Notbestellungen trage“.

Stephan Currie, der geschäftsführende Direktor der Michigan Association of Counties (MAC), sagte, die Gruppe habe eng mit den Landkreisen zusammengearbeitet, um Bargeld im Zusammenhang mit Bundesviren auszugeben.

Lesen Sie auch  Schmelzende Gletscher haben gefrorene Relikte des Ersten Weltkriegs freigelegt

„Uns sind keine anderen Bezirke bekannt, die Zahlungen an gewählte Beamte in Betracht ziehen, und MAC hat dazu keine Anleitung oder Ratschläge gegeben … Entscheidungen liegen jedoch letztendlich beim Ausschuss der Bezirksbeauftragten in jedem Bezirk“, sagte Currie gegenüber MLive .com.

.

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.