Contreras, Rosario und Acuña führen den Blowout-Sieg der Braves gegen Mets an

ATLANTA (AP) – William Contreras und Eddie Rosario schlugen im zweiten Inning aufeinanderfolgende Homeruns gegen Carlos Carrasco, Ronald Acuña Jr. verdoppelte dreimal und fuhr in drei Läufen, und die Atlanta Braves schlugen die New York Mets mit 13: 1 Montagabend für ihren siebten Sieg in Folge.

Der Sieg brachte die zweitplatzierten Braves 4 1/2 Spiele zurück von New York für die NL East-Führung und beendete kurzzeitig eine heiße Phase, in der die Mets 17 von 20 gewonnen hatten.

Carrasco (13-5) erlaubte drei Läufe in zwei Innings, und sein Outing wurde durch eine 55-minütige Regenverzögerung im zweiten Inning unterbrochen. Er kehrte nach der Pause zurück, um das Finale aus dem Inning zu holen, aber er zuckte bei seinem letzten Wurf zusammen und wurde mit der linken Seite angezogen.

New York hatte zwei Läufe oder weniger in acht aufeinanderfolgenden Spielen zugelassen, um einen Franchise-Rekord von 1969 zu binden. Contreras’ Homer beendete die Serie der Mets von 19 aufeinanderfolgenden torlosen Innings.

Die Braves, die sich seit dem 1. Juni auf 48-19 verbessert hatten, schickten 12 Batters auf die Platte und sprengten das Spiel auf 13-1 mit einem sechsten Achterlauf bei Michael Harris IIs Single, Acuñas Double, Dansby Swansons Two-Run Single, Matt Olsons Single und Travis d’Arnauds dreifacher Homer.

Im zweiten ging Atlanta mit 3:0 in Führung. Nachdem Contreras zum 16. Mal verbunden und Rosario zum vierten Mal tief gegangen war, setzten die Braves einen weiteren Lauf mit zwei Outs fort, als Mark Canha einen Flyball von Acuña aus den Augen verlor, der über den Kopf des linken Feldspielers ging und Harris erlaubte, von Anfang an zu punkten. Acuña wurde ein Doppel gutgeschrieben. Das war alles, bevor der Regen die Schiedsrichter dazu veranlasste, nach der Plane zu rufen.

Lesen Sie auch  Gewichtheben Hidilyn Diaz unter Tränen während der Zeremonie

Der Atlanta-Starter Spencer Strider (7-4) kehrte nach der Verzögerung ebenfalls zurück und schied 10 der letzten 12 Batters aus, denen er gegenüberstand. Die einzigen Fehler waren ein Two-Out-Walk gegen Starling Marte im dritten und ein Leadoff-Double von Jeff McNeil im fünften. McNeil rückte im Spiel auf den dritten Platz vor, als Acuña einen fehlerhaften Wurf von der rechten Mitte machte und auf einem Groundout zum 5: 1 traf.

Strider, ein Rookie, hatte den kürzesten Start seiner Karriere, eine 6:4-Niederlage in New York am 7. August. Der Rechtshänder schlug vier und gab drei Treffer und einen Run in fünf Innings auf.

Atlanta ging im vierten Spiel mit Acuñas RBI-Double und Swansons RBI-Single mit 5:0 in Führung. Vaughn Grissom überquerte die Platte mit Acuñas Doppel, was dem Rookie in jedem seiner ersten sechs Karrierespiele einen Lauf bescherte.

Die Mets versuchten zum ersten Mal seit dem letzten Spiel von 1988, als der Club 100-60 beendete, 36 Spiele über 0,500 zu bewegen.

Carrasco (13-5) gab vier Treffer mit einem Walk und einem Strikeout auf. Der Rechtshänder hatte bei seinen letzten sieben Starts mit einem ERA von 1,69 5: 0 erzielt, und New York war auf dieser Strecke 7: 0.

AUSBLASEN

Die Mets setzten den Positionsspieler Darin Ruf ein, um den siebten und achten Platz zu gewinnen. Ruf zog sich sechs der sieben Batters zurück, denen er gegenüberstand.

TRAINERRAUM

Mets: INF Luis Guillorme könnte vier bis sechs Wochen fehlen, nachdem er sich einer MRT unterzogen hatte, die eine mäßige Belastung der linken Leistengegend ergab. INF Deven Marrero wurde von Triple-A Syracuse einberufen, um Guillorme auf der aktiven Liste zu ersetzen. … C Tomás Nido fällt wegen einer nicht verletzungsbedingten Krankheit aus. C Michael Pérez wurde einberufen, um ihn zu ersetzen.

Lesen Sie auch  Commonwealth Games: Athleten können in Birmingham 2022 möglicherweise die Pride-Flagge auf das Podium bringen

Braves: RHP Kyle Wright (Armmüdigkeit) und LHP Max Fried (Gehirnerschütterung) sind beide Kandidaten für den Start am Donnerstag gegen Mets-Ass Jacob deGrom. … 2B Ozzie Albies (gebrochener Fuß) schlägt im Käfig und steigert die Baseballaktivitäten. Er könnte Anfang nächsten Monats zurückkehren. … RHP Mike Soroka (Achillessehne) wird am Dienstag seinen ersten Reha-Start für Class A Rome machen. Er hat seit 2020 nicht mehr bei den Majors gespielt und wurde dreimal an seiner Achillessehne operiert. … Rosario verließ das Spiel im sechsten Platz mit einer Verspannung der linken Oberschenkelmuskulatur.

ALS NÄCHSTES

Mets RHP Taijuan Walker (10-3, 3.43 ERA) trifft auf RHP Charlie Morton (5-5, 4.26), wenn die Teams das zweite Spiel einer Vier-Spiele-Serie bestreiten.

___

Mehr AP MLB: https://apnews.com/hub/MLB und https://twitter.com/AP_Sports

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.