Clippers nutzt die starke zweite Hälfte, um Hornets leicht zu gewinnen

Zu einer Zeit, als die Clippers sich auf die Nachsaison hätten einstellen sollen, brach ihr Vergehen am Donnerstagabend in Charlotte, NC, zusammen

In ihrem schlechtesten Offensivquartal seit mehr als zwei Wochen verpassten die Clippers neun von zehn Dreipunktern, elf von insgesamt 16 Schüssen und sogar drei von fünf Freiwürfen in einem zweiten Quartal, in dem sie um elf Punkte übertroffen wurden.

Am besorgniserregendsten waren jedoch ihre sechs Umsätze im Quartal. Eine Unachtsamkeit, die nur zwei Tage nach 18 Umsätzen gegen Toronto auftrat, veranlasste Star Kawhi Leonard zu der Aussage, dass solche Fehler „nur zwischen den Ohren liegen. Welche Art von Denkweise werden wir haben? “

Die Antwort war, am Donnerstag so umzuziehen, als ob das zweite Quartal nie stattgefunden hätte.

Die Clippers machten 13 von 15 Schüssen im dritten Quartal und 11 von 22 im vierten, um eine wackelige Leistung auf dieser letzten Reise in der regulären Saison in einen anderen Router zu verwandeln. Ihr 113: 90-Sieg verbessert sie auf 47: 23 für das Spiel am Freitag in Houston, in dem Clippers Trainer Tyronn Lue sagte, er sei zuversichtlich, dass Serge Ibaka spielen wird, nachdem er seit dem 14. März jedes Spiel wegen einer früheren Ausgabe verpasst hat.

Charlotte wurde in der zweiten Halbzeit mit 69: 43 Punkten übertroffen – bei nur 37 Clippers-Schüssen.

Paul George erzielte 20 Punkte mit 10 Rebounds und sechs Assists. Kawhi Leonard fügte 16 Punkte und neun Vorlagen hinzu. Die Clippers machten 21 Dreipunkte, nur das achte Mal in der Franchise-Geschichte – und dennoch das vierte Mal allein in dieser Saison – sie haben mindestens 20 gemacht.

Lesen Sie auch  Jocelyn Thibaults große Herausforderung

ALS NÄCHSTES

IN HOUSTON

Wann: Freitag, 18 Uhr

In der Luft: Fernsehen: Bally Sports; Radio: 570, 1330

Aktualisieren: Die Rockets (16-54) haben sieben Mal in Folge verloren und neun ihrer letzten zehn Spiele am Freitag. Kein Team in der NBA hat in dieser Saison weniger Heimspiele gewonnen als Houston (8-27).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.