Chun In-gee schlägt Lexi Thompson und gewinnt die Women’s PGA Championship | LPGA

Chun In-gee erholte sich, nachdem sie ihren einst beträchtlichen Vorsprung verloren hatte, überwand eine mit Bogeys gefüllte Front Nine und gewann am Sonntag die Women’s PGA Championship, als Lexi Thompson mit ihrem Putter ins Stocken geriet.

Chun schoss beim Congressional am zweiten Tag in Folge einen Drei-über-75, aber das reichte aus, um ihren dritten Major-Titel mit einem Schlag gegen Thompson und Minjee Lee zu gewinnen. Chun, der zur Halbzeit des Turniers mit sechs Vorsprung geführt hatte, verlor in den ersten drei Löchern der letzten Runde einen Vorsprung von drei Schlägen. Thompson war nach den ersten neun zwei Schläge vor ihr, aber ihre Puttprobleme fingen gerade erst an.

Die 27-jährige Floridian verpfuschte am 14. einen Par-Putt aus ein paar Metern, aber ein Birdie am 15. stellte ihren Vorsprung auf zwei wieder her. Dann bogeyte sie das 16. Par-5, während Chun ein Birdie machte, wodurch die beiden Spieler mit zwei verbleibenden Löchern unentschieden blieben.

Thompson machte einen Drei-Putt für Bogey auf 17, und nach einer beeindruckenden Annäherung aus dem Rough auf 18 wurde ihr Birdie-Putt nicht fest genug getroffen.

Lexi Thompsons Putting ließ sie auf der letzten Strecke im Stich. Foto: Rob Carr/Getty Images

Chuns Annäherung auf dem 18. Par-4 prallte am Loch vorbei und direkt hinter dem Grün ab, aber sie putte bis auf etwa fünf Fuß und versenkte ihren Par-Versuch, das Turnier zu gewinnen.

Chun, eine 27-jährige Südkoreanerin, führte am Donnerstag mit sieben Schlägen Vorsprung, nachdem sie ihre erste Runde bei nassen Bedingungen beendet hatte. Der Vorsprung war am Ende des Tages auf fünf geschrumpft – was immer noch dem größten 18-Loch-Vorsprung in der Geschichte der Majors der Frauen entspricht.

Sie hatte zur Halbzeit sechs Schläge Vorsprung und hatte am Sonntag drei Schläge Vorsprung. Sie endete mit fünf unter 283.

Chun gewann ihr erstes Major bei den US Women’s Open im Jahr 2015 und fügte im folgenden Jahr die Evian-Meisterschaft in Frankreich hinzu.

Lesen Sie auch  Rams' Matthew Stafford wirft im Super Bowl LVI einen lächerlichen No-Look-Pass, Wiederholungen versetzen die sozialen Medien in Raserei

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.