Chinesischer Milliardär verhaftet und Unternehmen vom Staat beschlagnahmt: –

Ein utopischer Agrarunternehmer in China wurde verhaftet und seine Geschäfte vom Staat beschlagnahmt, um die Unternehmer des Landes unter die Kontrolle der Kommunistischen Partei zu bringen.



MARY LOUISE KELLY, GASTGEBER:

Chinas Privatunternehmer haben es schwer. Seit vier Jahren ist Peking in einigen der größten Unternehmen des Landes tätig. Emily Feng von – hat die Geschichte des neuesten Ziels – einer ländlichen Milliardärin.

AUTOMATISIERTE STIMME: (Nicht englischsprachige Sprache).

EMILY FENG, BYLINE: Das Betreten des Hauptsitzes der Dawu Group ist wie das Betreten des Lehens des Gründers Sun Dawu. Alles in dieser De-facto-Firmenstadt mit rund 9.000 Mitarbeitern ist nach ihm benannt.

AUTOMATISIERTE STIMME: (Nicht englischsprachige Sprache).

FENG: Es gibt Dawu Hot Springs Village, Dawu Park, Dawu Nursery, Dawu Sports Stadium und so weiter. Die Dawu Group ist nicht nur ein Tierfutter- und Düngemittelunternehmen. Es ist eine in sich geschlossene Gesellschaft.

(SOUNDBITE OF MUSIC)

UNIDENTIFIED SINGERS: (Gesang in nicht englischer Sprache).

FENG: Im Dawu Hospital spielt ein Videomonitor dieses Lied, das die Tugenden von Dawus Gesundheitsdiensten preist. Hier ist Pei Xinguang, ein Wachmann der Dawu-Grundschule.

PEI XINGUANG: (durch Dolmetscher) Die gesamte Krankenhausversorgung ist völlig kostenlos. Alle Mitarbeiter und ihre Familie erhalten diese Mitgliedskarte, und Sie streichen nur nach Lebensmitteln, Gesundheitsfürsorge und so weiter.

FENG: In chinesischen Medieninterviews zitiert Sun häufig Platons Konzept des Philosophenkönigs, eines wohlwollenden Autokraten, der ein einfaches Leben führt, seine Untertanen mit Freundlichkeit regiert und für intellektuellen und materiellen Lebensunterhalt sorgt. Dawu-Mitarbeiter sagen, dass sie gerne in Suns kleiner Handelsgemeinde leben. Hier ist wieder Pei, die Wache.

PEI: (durch Dolmetscher) Sie behandeln die Arbeiter hier wirklich gut. Wenn Sie hart arbeiten, werden Sie belohnt.

FENG: Jetzt befindet sich Sun mit 24 anderen Mitarbeitern in Haft, von denen die meisten seine Familie sind. Er persönlich sieht sich acht Anklagen gegenüber, darunter illegales Sammeln von Spenden und Bergbau. Die Schule, in der Pei arbeitet, wird jetzt von Regierungsinspektoren überwacht. In einem der Hauptbüros der Gruppe sagt ein Mitarbeiter, dass der Staat in seiner Abwesenheit jetzt die Geschäfte und sozialen Dienste von Sun betreibt. Sie gab ihren Namen nicht an, weil sie nicht befugt war, öffentlich zu sprechen.

UNIDENTIFIED PERSON # 1: (durch Dolmetscher) Jede Tochtergesellschaft hat ein anderes lokales Regierungsteam, das die Kontrolle übernommen hat. Wir fanden es erst heraus, nachdem wir am Tag nach der Inhaftierung von Sun zur Arbeit gekommen waren.

FENG: Die meisten seiner Anklagen stammen aus einem Eigentumsstreit mit einer staatlichen Farm nebenan. Verärgert darüber, dass die lokalen Behörden den Streit nicht entschieden hatten, gerieten Sun und seine Mitarbeiter im vergangenen August angeblich in einen Faustkampf mit der Staatsfarm. Hier ist Yang Bin, ein Verteidiger der Familie Sun.

YANG BIN: (durch Dolmetscher) Als die Dawu-Gruppe expandierte, wurden einige der Landnutzungsprozesse nicht zur vollständigen Zufriedenheit durchgeführt. Dies ist jedoch ein einfacher Verwaltungsstreit um Land, der jedoch politisiert wird.

FENG: Sun ist kein Fremder in Konflikten. Er hat sich für die Senkung der Steuern und Vorschriften für Landwirte ausgesprochen und ist absichtlich provokativ gewesen, indem er Menschenrechtsanwälte eingestellt hat, die China seitdem ausgeschlossen oder inhaftiert hat. Hier ist Zhao Guang, ein Partner der Pekinger Anwaltskanzlei Youbang. Er traf Sun vor fast zwei Jahren zum ersten Mal auf einer von Sun einberufenen Rechtskonferenz. Die Dawu-Gruppe expandierte und Sun wollte ländliches Land pachten, das China als sozialistisches Land stark reguliert.

ZHAO GUANG: (durch Dolmetscher) Einige der Bedenken, die Sun damals geäußert hat, haben sich jetzt erfüllt. Er fragte, wie privat geführte Unternehmen ihre Rechte, einschließlich Landnutzungsrechte, schützen könnten.

FENG: In letzter Zeit wurden Tausende von Unternehmern wie Sun im Rahmen einer Anti-Gang-Kampagne inhaftiert. Im Laufe der Jahre versammelte Sun seine Mitarbeiter häufig, um sich gegen staatliche Regulierungsbehörden zu wehren. Diese Maßnahmen könnten nun als Organisation politischer Meinungsverschiedenheiten ausgelegt werden. Hier ist wieder Yang, sein Anwalt.

YANG: (durch Dolmetscher) Wenn festgestellt wird, dass Herr Sun eine Bande anführt, wird sein gesamtes Vermögen vom Staat beschlagnahmt. Jahrzehntelange ländliche Interessenvertretung und Reformbemühungen werden verloren gehen.

FENG: Und so wird Suns Fall nicht nur von Chinas Rechtsgemeinschaft, sondern auch von seinen ländlichen Unternehmern genau beobachtet, die einst hofften, er könnte ein Modell dafür sein, wie die Kluft zwischen Stadt und Land des Landes geschlossen werden kann.

Emily Feng, – News, Provinz Hebei, China.

(SOUNDBITE OF MUSIC)

Copyright © 2021 -. Alle Rechte vorbehalten. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten mit den Nutzungsbedingungen und Berechtigungen unserer Website unter www.-.org.

–Transkripte werden innerhalb kürzester Zeit von Verb8tm, Inc., einem –Auftragnehmer, erstellt und mithilfe eines mit – entwickelten proprietären Transkriptionsverfahrens erstellt. Dieser Text befindet sich möglicherweise nicht in seiner endgültigen Form und wird möglicherweise in Zukunft aktualisiert oder überarbeitet. Genauigkeit und Verfügbarkeit können variieren. Die maßgebliche Aufzeichnung der –Programmierung ist die Audioaufzeichnung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.