Chinas Marsrover fährt zum ersten Mal auf der Oberfläche des Roten Planeten

Ein ferngesteuerter chinesischer motorisierter Rover fuhr am Samstag die Rampe einer Landekapsel hinunter und auf die Oberfläche des Roten Planeten. Damit war China das erste Land, das ein Landfahrzeug auf seiner ersten Mission zum Mars umkreiste, landete und einsetzte.

Zhurong, benannt nach einem mythischen chinesischen Feuergott, fuhr laut einem Beitrag auf dem offiziellen chinesischen Social-Media-Account des Rovers um 10.40 Uhr Pekinger Zeit auf die Marsoberfläche.

China trat diesen Monat den Vereinigten Staaten als einziges Land bei, das Landfahrzeuge auf dem Mars einsetzte. Die ehemalige Sowjetunion landete 1971 ein Fahrzeug, verlor jedoch Sekunden später die Kommunikation.

Der 240 Kilogramm schwere Zhurong mit sechs wissenschaftlichen Instrumenten, darunter eine hochauflösende Topografiekamera, wird den Boden und die Atmosphäre des Planeten untersuchen.

Dieses Bild, das am Samstag von der China National Space Administration (CNSA) veröffentlicht wurde, zeigt eine Landeplattform und die Marsoberfläche, aufgenommen von einer Kamera auf dem Zhurong-Rover. (CNSA / The Associated Press)

Mit Sonnenenergie betrieben, wird Zhurong während seiner 90-tägigen Erkundung der Marsoberfläche mithilfe eines Bodenradars nach Anzeichen des antiken Lebens suchen, einschließlich unterirdischem Wasser und Eis.

Chinas ungeschraubtes Raumschiff Tianwen-1 wurde im Juli 2020 von der südchinesischen Insel Hainan abgefeuert. Nach mehr als sechs Monaten Transit erreichte Tianwen-1 im Februar den Mars, wo es sich seitdem im Orbit befindet.

Am 15. Mai trennte sich die Landekapsel mit dem Rover von Tianwen-1 und landete auf einer riesigen Ebene, die als Utopia Planitia bekannt ist.

Die ersten vom Rover aufgenommenen Bilder wurden am Mittwoch von der chinesischen Raumfahrtbehörde veröffentlicht.

3 Sonden erreichten im Februar den Mars

Tianwen-1 war eine von drei Sonden, die im Februar den Mars erreichten.

Der US-Rover Perseverance landete am 18. Februar in einer riesigen Senke namens Jezero Crater, mehr als 2.000 Kilometer von Utopia Planitia entfernt.

Hope – das dritte Raumschiff, das im Februar ankommt – ist nicht für die Landung ausgelegt. Es wurde von den Vereinigten Arabischen Emiraten ins Leben gerufen und umkreist den Mars und sammelt Daten über Wetter und Atmosphäre.

Ausdauer und Zhurong gehören zu den drei Roboterrovern, die auf dem Mars operieren. Die dritte ist die NASA Curiosity, die 2012 gelandet ist.

Das InSight der NASA, das 2018 auf der Oberfläche des Planeten ankam, um sein Inneres zu untersuchen, ist ein stationäres Modul.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.