China verstärkt Maßnahmen zur Abkühlung der Renminbi-Rallye

China greift auf Maßnahmen zurück, die seit der globalen Finanzkrise nicht mehr angewendet wurden, um eine Rally seiner Währung zu mildern, da das Land gegen steigende Rohstoffpreise und ein verlangsamtes Wachstum ankämpft. Analysten prognostizieren weitere Maßnahmen.

Ein Schritt der Volksbank von China, der die Kreditgeber dazu zwingen wird, mehr Fremdwährung zu halten, deutet darauf hin, dass die politischen Entscheidungsträger die Gewinne des Renminbi zügeln wollen, nachdem er letzte Woche seinen stärksten Stand gegenüber dem Dollar seit drei Jahren erreicht hat. Dies war eine Umkehrung gegenüber den Jahren der Trump-Regierung, die Peking 2019 als Währungsmanipulator bezeichnete, nachdem der Renminbi über das wichtige Niveau von Rmb7 pro Dollar hinaus geschwächt war.

Die am späten Montag angekündigte Aktion der Zentralbank wird laut PBoC die erforderlichen Reserven der chinesischen Finanzinstitute von 5 auf 7 Prozent der gesamten Deviseneinlagen erhöhen, “um das Liquiditätsmanagement für Devisen zu stärken”.

Laut Analysten ist dies der größte Anstieg aller Zeiten und der erste seit der globalen Finanzkrise. Die Stärke des Renminbi hat den politischen Entscheidungsträgern in China, die sich bereits mit den steigenden Rohstoffpreisen und den Risiken einer hohen Hebelwirkung in der gesamten Wirtschaft auseinandersetzen, weitere Kopfschmerzen bereitet.

Chinas Währung hat in den letzten 12 Monaten gegenüber dem Dollar um fast 11 Prozent zugelegt. Der an Land gehandelte Renminbi hat sich am Dienstag mit 6,396 Mrd. Rmb pro Greenback kaum verändert, aber Analysten sagten, dass weitere Interventionen auf den Devisenmärkten wahrscheinlich seien.

„Der Schritt zielt darauf ab, die rasche Aufwertung des Onshore-Renminbi durch Reduzierung abzukühlen [foreign currency] Liquidität im System “, sagte Becky Liu, chinesische Makro-Strategin bei Standard Chartered, die schätzte, dass der Anstieg etwa 20 Mrd. USD an Liquidität aus dem Devisenmarkt des Landes verbrauchen würde.

Lesen Sie auch  Sechsstellige Jobs, für die man in Australien keinen Hochschulabschluss braucht

Die Anforderung wird das inländische Angebot an Fremdwährungen einschränken, was es schwieriger macht, Dollar für den Kauf von Renminbi an Land zu verwenden, was möglicherweise die Nachfrage nach der chinesischen Währung lindert.

„Die Aktion der PBoC hat ihre Haltung gegenüber der raschen Aufwertung und den Hinweisen des Renminbi unterstrichen [at] weitere bevorstehende Maßnahmen “, sagte Ken Cheung, Chefstratege für asiatische Währungen bei der Mizuho Bank.

Einige politische Entscheidungsträger in China haben sich jedoch für einen stärkeren Renminbi ausgesprochen. Ein PBoC-Beamter schrieb diesen Monat ein Editorial, das anschließend gelöscht wurde, und argumentierte, dass die Zentralbank die Währung aufwerten lassen sollte, um den steigenden globalen Rohstoffpreisen entgegenzuwirken. Eine stärkere chinesische Währung könnte die Einfuhr von Rohstoffen aus Übersee billiger machen.

Höhere Rohstoffpreise haben die Preise für Fabriktore in China in die Höhe getrieben und Inflationsängste geweckt. In einer Kabinettssitzung unter Vorsitz von Ministerpräsident Li Keqiang im vergangenen Monat wurden Maßnahmen ergriffen, um die Inflation der Erzeugerpreise zu stoppen, die im April um 6,8 Prozent stieg und zu einer weiterhin niedrigen Verbraucherpreisinflation führte. Die Erzeugerpreise fielen während des größten Teils des Jahres 2020.

Es gibt auch Anzeichen dafür, dass sich Chinas starke wirtschaftliche Erholung von Covid-19 abkühlt. Laut dem National Bureau of Statistics wuchs die Wirtschaft in den ersten drei Monaten des Jahres gegenüber dem Vorquartal nur um 0,6 Prozent und lag damit weit unter den Erwartungen.

Chinas Exporte, die theoretisch von einem schwachen Renminbi profitieren, haben im vergangenen Jahr trotz der Stärkung der Währung einen Boom erlebt. Die Exporte stiegen im April in US-Dollar gegenüber dem Vorjahr um 32 Prozent. Dies spiegelt Chinas Dominanz im Welthandel wider, da es sich rasch von der Pandemie erholt hat.

Lesen Sie auch  Die vierteljährlichen Lieferungen von Tesla entsprechen den Schätzungen der Analysten, da die Chipknappheit wiegt

“Die breite Stärke des Renminbi wird jedoch wahrscheinlich die Wettbewerbsfähigkeit des chinesischen Exportsektors untergraben”, fügte Cheung hinzu.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.