China Putscharmee General Li Qiaoming Xi Jinping Hausarrest Neuer Präsident | Weltnachrichten

Massive Gerüchte, die in den sozialen Medien die Runde machen – viele von ihnen stammen aus China – besagen, dass dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping ein Militärputsch droht und er als Präsident des Landes durch einen mächtigen Militärgeneral Li Qiaoming ersetzt werden soll. Li Qiaoming, einer der ranghöchsten Beamten der Chinesischen Volksbefreiungsarmee (PLA), war von September 2017 bis September 2022 Kommandeur des Northern Theatre Command.

Li Qiaoming hat in der chinesischen Armee in verschiedenen bedeutenden Positionen gedient, unter anderem als Stabschef des 361. Regiments, Kommandant des 364. Regiments, Stabschef der 124. Division, stellvertretender Stabschef der 42. Gruppenarmee und Kommandant der 124. Division der 42. Armee.

2017 wurde Li Qiaoming zum Mitglied des 19. Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas gewählt.

Gerüchte über einen Militärputsch in China und den Hausarrest von Xi Jinping

Die sozialen Medien sind voller Gerüchte, dass der chinesische Präsident Xi Jinping unter Hausarrest gestellt wird und ein möglicher Putsch im Land stattfindet, eine Woche nachdem zwei seiner ehemaligen Minister wegen Korruption verurteilt wurden – eine höchst umstrittene Entscheidung in der Geschichte des Landes.

Laut den Social-Media-Beiträgen, viele von Experten aus China selbst, wurde eine beispiellose Militärbewegung in Richtung der Residenz von Xi Jinping in Peking gesehen. Militärfahrzeuge wurden gesehen, wie sie sich in der Nähe von Xis Wohnsitz bewegten. Einige angebliche Videos solcher Bewegungen sind auch in den sozialen Medien viral geworden. Es gibt jedoch keine offizielle Bestätigung darüber.

Eine Reihe von Social-Media-Nutzern aus China sagte, dass ein Putsch fast bestätigt wurde, da das Land ohne Angabe von Gründen über 9.000 Inlandsflüge stornierte. Einige sagten sogar, dass Militärchef General Li Qiaoming der nächste Präsident werden soll.

„PLA-Militärfahrzeuge fahren am 22. September nach #Peking. Beginnend im Landkreis Huanlai in der Nähe von Peking und endend in der Stadt Zhangjiakou, Provinz Hebei, gesamte Prozession mit einer Länge von 80 km. Unterdessen geht das Gerücht um, dass #XiJinping nach #KPCh-Senioren verhaftet wurde hat ihn als Leiter der PLA abgesetzt”, sagte eine Twitter-Nutzerin mit dem Namen Jennifer Zeng.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.