China ist erfolgreich auf dem Mars gelandet [Updated]

Vergrößern /. Das am 4. Dezember 2020 aufgenommene Foto zeigt das Modell von Chinas erstem Mars-Sonden-Tianwen-1-Lander und Zhurong-Rover auf der Zhejiang International Intelligent Transportation Industry Expo 2020.

Costfoto / Barcroft Media über Getty Images

22 Uhr ET Freitag Update: China ist nur die zweite Nation, die ein Raumschiff auf der Marsoberfläche weich landet.

Chinesische Medien berichten, dass der Zhurong-Rover voraussichtlich innerhalb der nächsten drei Mars-Tage vom Lander rollen wird, um mit der Erkundung des roten Planeten zu beginnen.

Ursprünglicher Beitrag: Bereits am Freitagabend in den USA wird China versuchen, seinen Tianwen-1-Lander auf der Marsoberfläche abzustellen. Nach wochenlangen Spekulationen bestätigte die chinesische Raumfahrtbehörde, dass das Land versuchen wird, die Mission, einschließlich seines “Zhurong” -Rovers, irgendwann zwischen 23:00 UTC am Freitag, dem 14. Mai und dem 19. Mai zu landen.

Der nach einem alten Feuergott in der chinesischen Mythologie benannte Zhurong-Rover hat eine Masse von etwa 240 kg. Dies bedeutet, dass der chinesische Rover in seiner Größe mit den Spirit and Opportunity-Rovers vergleichbar ist, die die NASA im Januar 2004 auf dem Mars gelandet ist.

Die Mission mit hohem Risiko ist sehr faszinierend. Vor dieser Mission hatte China noch nie ein Raumschiff zum Mars geschickt. In diesem einzigen Raumschiff packte das Land sowohl einen Orbiter als auch einen Lander von bescheidener Größe mit einem Rover. Darüber hinaus hat kein anderes Land als die Vereinigten Staaten ein Raumschiff erfolgreich auf dem Mars gelandet oder einen Rover eingesetzt. Andere Länder haben es mehrmals versucht und sind gescheitert.

Wird China also Erfolg haben? Ich habe informell Experten für Planetenwissenschaften und Missionen gefragt, wie hoch die Erfolgschancen für die Landung sind. Die meisten dieser Quellen befinden sich in den USA oder in Europa, daher haben sie keinen tiefen Einblick in Chinas Raumfahrtprogramm, zumindest nicht tief genug, um eine probabilistische Risikobewertung des Landeversuchs vorzunehmen.

Der Konsens unter meinen Quellen ist jedoch, dass die Landung wahrscheinlich etwas besser als eine 50-prozentige Chance auf Gesamterfolg hat, was bedeutet, dass der Lander sanft aufsetzt und der Zhurong-Rover in der Lage ist, sich wegzurollen und bedeutungsvolle Wissenschaft zu betreiben. Es ist für eine nominelle Mission von 90 Tagen ausgelegt, kann aber länger dauern.

Das Raumschiff Tianwen-1 kam am 10. Februar 2021 in die Umlaufbahn und hat in den letzten drei Monaten Bilder des Gebiets gesammelt, in dem es landen soll, des großen Einschlagsbeckens Utopia Planitia. An diesem relativ glatten Ort in den mittleren Breiten des Mars landete die NASA 1976 die Mission Viking 2.

Wenn Zhurong den Eintritt durch die Marsatmosphäre mit einer Kombination aus Fallschirmen und einem motorisierten Abstieg überlebt, kann er ein interessantes Gebiet erkunden, das möglicherweise einmal von einem Ozean bedeckt war. Der Rover untersucht den Boden und die Natur der Felsen an der Oberfläche und sucht mit seinem bodendurchdringenden Radar nach Anzeichen von Wasser oder Eis unter der Oberfläche. Die Mission wird auch Technologien testen, die für eine potenzielle Mars-Probenrückführungsmission Ende der 2020er Jahre benötigt werden.

In der Regel bietet China keinen Live-Feed oder kein Video seiner Weltraumoperationen an. Angesichts der Bekanntheit der Zhurong-Landung kann sich dies mit dieser Mission ändern. Dieser Beitrag wird aktualisiert, wenn ein Feed verfügbar wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.