Childish Gambino verklagt wegen This Is America – Music News

Childish Gambino wurde wegen Vorwürfen einer Urheberrechtsverletzung in Bezug auf seine mit dem Grammy Award ausgezeichnete Single This Is America vor Gericht gestellt.

Emelike Nwosuocha, der als Kidd Wes auftritt, hat behauptet, dass der Chart-Smash von 2018 bemerkenswerte Ähnlichkeiten mit seiner eigenen Melodie Made in America aufweist, die er im September 2016 auf der Musikplattform SoundCloud und kurz darauf auf YouTube veröffentlichte.

Er hat den Track im Mai 2017 sogar bei Beamten des US Copyright Office registriert und war verblüfft, als er herausfand, wie sehr Gambinos This Is America seiner eigenen Veröffentlichung ähnelte, und argumentierte, der Chor sei “unverkennbar im Wesentlichen ähnlich, wenn nicht praktisch identisch”.

Nwosuocha behauptete auch, dass die Ähnlichkeit in lyrischem Inhalt und Ausdruck “für den durchschnittlichen Laien hörbar” sei.

In Gerichtsakten, die von TMZ erhalten wurden, behauptet der Kläger, Gambinos Rap-Stil sei ebenso eine Abzocke wie die Texte in This Is America’s Refrain.

Der Rapper beschäftigte sogar einen Musikwissenschaftler, um die beiden Tracks zu vergleichen, der zu dem Schluss kam, dass “diese Ähnlichkeiten wahrscheinlich keine Zufälle sind”, heißt es in den Gerichtsdokumenten.

Er fordert von Gambino, alias Donald Glover, und seinen Song-Co-Autoren Ludwig Goransson und Jeffery Lamar Williams, besser bekannt als Young Thug, erheblichen Schadenersatz. Label-Beamte, die die Melodie veröffentlicht haben, einschließlich der Chefs von JAY-Zs Roc Nation, werden in dem Fall ebenfalls als Angeklagte genannt.

Vertreter von Gambino und seinen Mitarbeitern haben die Klage noch nicht kommentiert.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.