Channel 4 SAS: Wer wagt, gewinnt: Wie spät es für neue Rekruten ist

SAS: Who Dares Wins ist zurück auf unseren Bildschirmen für eine brandneue achte Serie und hier ist alles, was Sie wissen müssen.

In der Hit-Reality-Serie von Channel 4 stellen sich einige unwahrscheinliche Menschen nahezu unmöglichen Herausforderungen, um zu sehen, ob sie das quasi-militärische Trainingsprogramm gewinnen können.

20 Kandidaten werden in dieser Serie für die Dschungelphase der SAS-Auswahl in Nordvietnam aufbrechen.

Hier finden Sie alles, was Sie über das Einschalten wissen müssen.

Wann läuft SAS: Who Dares Wins im Fernsehen?

SAS: Who Dares Wins kehrt am Montag, den 23. Januar um 21 Uhr auf Channel 4 zurück.

Die neue Serie wird nach George Clarkes „Amazing Spaces“ und vor „Everyone Else Burns“ ausgestrahlt.

Jungle Hell wird sechs Wochen lang in wöchentlichen Folgen ausgestrahlt.

SAS: Wer wagt, gewinnt 2023 Rekruten

Alle 20 Rekruten haben hart trainiert, um das strenge Auswahlverfahren zu bestehen.

Die diesjährige Besetzung besteht aus einem Reittrainer und einem Social-Media-Influencer.

Wie viele schaffen es bis zum Ende der Serie und bestehen den Kurs?

  • Amelie
  • Gewähren
  • Josua
  • Hilary
  • Becky
  • Stevie
  • Faye
  • Rosie
  • Daniel
  • Danika
  • Zacharias
  • Alijah
  • Peter
  • Roß
  • Scott
  • Jordanien
  • Jamie
  • Levi
  • Anne
  • Charlotte

Lernen Sie die neuesten SAS-Mitarbeiter in unseren Profilen kennen.

Times Series: SAS: Who Dares Wins wird am Montag, den 23. Januar um 21 Uhr ausgestrahlt und wird danach jeden Montag auf Channel 4 ausgestrahlt.  (Kanal 4)SAS: Who Dares Wins wird am Montag, den 23. Januar um 21 Uhr ausgestrahlt und wird danach jeden Montag auf Channel 4 ausgestrahlt. (Kanal 4) (Bild: Kanal 4)

Wer sind die SAS-Ausbilder und -Direktoren?

SAS hat einen neuen Chefausbilder, aber die Fans werden ihn nur allzu gut als den Serienveteranen Mark „Billy“ Billingham kennen.

Billy verbrachte 27 Jahre beim Militär, wo er als Sergeant Major den höchsten Rang eines Unteroffiziers in der SAS erreichte.

Er begann seine Karriere 1984 im Dschungel von Belize und endete 2008 im Dschungel von Brunei.

In der Zwischenzeit ist Rudy Reyes, der letztes Jahr als Chefausbilder zur Serie kam, zurück, aber er wird in dieser Serie einen Schritt von der Spitzenposition zurücktreten.

Wo ist Remi Adeleke und wer ist Chris Oliver?

Der 40-jährige ehemalige Special Forces Operator und Royal Marines Mountain Leader Chris Oliver wird dieses Jahr an der Show teilnehmen.

Oliver, der im Spezialbootsdienst diente, wird Remi Adeleke ersetzen.

Adeleke trat der Serie letztes Jahr mit Rudy Reyes bei, wird aber für die Serie 2023 nicht zurück sein.

Auch Billys langjähriger Kollege Jason „Foxy“ Fox wird das Lineup komplettieren.

Was passiert in der ersten Folge von SAS: Who Dares Wins?

Die erste Folge der neuen Serie wird die Rekruten an ihre Grenzen bringen, wenn sie eine Übung absolvieren, die 50 Fuß über dem Boden durchgeführt wird.

Sie werden dann einer der gefährlichsten Infiltrationsmethoden, die von der SAS verwendet werden, gegenüberstehen – einem Wasserfall-Abseilen

SAS: Who Dares Wins kehrt am Montag, den 23. Januar um 21 Uhr auf Channel 4 zurück.

Lesen Sie auch  „Nature's own Ozempic“ oder Berberin ist in den sozialen Medien allgegenwärtig. Aber hilft es wirklich beim Abnehmen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.