Home » CDC-Panel hält Pause bei der Verwendung von J & J-Impfstoffen, um Risiken abzuwägen

CDC-Panel hält Pause bei der Verwendung von J & J-Impfstoffen, um Risiken abzuwägen

by drbyos
0 comment

“Im Moment glauben wir, dass diese Ereignisse äußerst selten sind, aber wir sind auch noch nicht sicher, ob wir von allen möglichen Fällen gehört haben, da dieses Syndrom möglicherweise nicht leicht als mit dem Impfstoff assoziiert erkannt werden kann”, so Dr. Rochelle P. Walensky , sagte der CDC-Direktor auf einer Pressekonferenz des Weißen Hauses zur Pandemie am Mittwoch.

Während der Podiumsdiskussion stellten Experten fest, dass das „Risikofenster“ für die Erkrankung bei den Impfstoffempfängern noch offen war und dass neue Fälle auftreten könnten, da in den letzten zwei Wochen fast 3,8 Millionen Menschen den Schuss erhalten hatten. Bei den sechs Frauen entwickelte sich die starke Gerinnung innerhalb von etwa zwei Wochen nach dem Schuss.

Andere Experten befürworteten die Verbreitung von Gesundheitsinformationen zur Diagnose und Behandlung der Erkrankung, damit sich das Bewusstsein bei Ärzten, Notaufnahmen und Personen, die den Impfstoff erhalten hatten, ausbreitete. Ein wichtiger Punkt ist, dass das blutverdünnende Heparin, eine übliche Behandlung für Blutgerinnsel, diesen Patienten schaden kann und nicht angewendet werden sollte.

Beamte stellten auch fest, dass Menschen mit dieser Krankheit so schnell wie möglich behandelt werden mussten, weil die Blutgerinnsel so schwerwiegend waren. Einige Patienten benötigten invasive Verfahren, um große Blutgerinnsel aus den Blutgefäßen in ihrem Gehirn zu entfernen.

Mehrere Mitglieder des Gremiums bekräftigten, dass zwei weitere Impfstoffe – von Moderna und Pfizer-BioNTech – erhältlich sind, die beide nicht mit dem Gerinnungsproblem verbunden sind. Eine Fortsetzung der Pause würde die meisten Menschen in den USA nicht davon abhalten, geimpft zu werden.

Auf der Pressekonferenz sagte Jeffrey D. Zients, der Pandemiekoordinator des Weißen Hauses, dass die Pause die Dynamik der Impfkampagne des Landes im Allgemeinen nicht unterbrechen würde.

Lesen Sie auch  Indianerstämme machen sich daran, Immobilien zu einer Kraft für die Erneuerung zu machen

“Kurzfristig erwarten wir einige Auswirkungen auf den Tagesdurchschnitt, da Standorte und Termine von Johnson & Johnson auf Moderna- und Pfizer-Impfstoffe umgestellt werden”, sagte er. “Wir haben mehr als genug Pfizer- und Moderna-Impfstoffe, um das derzeitige Impftempo fortzusetzen oder sogar zu beschleunigen.”

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.