Casey Stoney: Der ehemalige Chef von Manchester United Women enthüllt Online-Missbrauch über Links zu vakanten Wrexham-Jobs | Fußballnachrichten

Die ehemalige Cheftrainerin von Manchester United, Casey Stoney, hat bekannt gegeben, dass sie Online-Missbrauch erlitten hat, als sie mit dem vakanten Job beim National League-Team Wrexham in Verbindung gebracht wurde.

Der ehemalige englische Verteidiger Stoney, der United im Mai nach drei Jahren als Leiter der Women’s Super League verließ, sagte, die Personen, die sie in den sozialen Medien ins Visier genommen hatten, sollten sich “schämen”.

Wrexham gab am Sonntag den Abgang von Manager Dean Keates bekannt, nachdem der Club – im Besitz der Schauspieler Ryan Reynolds und Rob McElhenney – die Play-offs verpasst hatte.

„Für die lieben Leute hier, die mich missbrauchen, weil ich sogar mit einem Job im Männersport in Verbindung gebracht werde, tu dir bitte selbst einen Gefallen und senke deinen Blutdruck“, twitterte Stoney am Dienstagabend.

“Ich verbringe gerne Zeit mit meiner Familie. Danke, wenn Sie eine Tochter, Schwester, Frau oder Mutter haben, sollten Sie sich schämen.”

Sky Sportnachrichten hat Twitter für einen Kommentar kontaktiert.

Stoney, 39, wurde im Juli 2018 zur ersten Cheftrainerin von Manchester United Women ernannt und führte sie in ihrer ersten Saison als Cheftrainerin zur WSL.

United belegte in ihrer ersten Saison in der WSL den vierten Platz, bevor die Saison 2019-20 aufgrund der Coronavirus-Pandemie vorzeitig beendet wurde.

Lesen Sie auch  Einheimische Spieler sind unzufrieden mit der neuen Regel der CFL in Bezug auf Amerikaner

Stoney führte den Verein in dieser Saison auf den vierten Platz und verpasste einen Platz in der Champions League um einen Punkt.

Hass wird uns nicht aufhalten

Sky Sports ist bestrebt, unsere Kanäle zu einem sicheren Ort für Debatten zu machen, frei von Missbrauch, Hass und Obszönitäten. Wenn Sie eine Antwort sehen auf Sky Sports Beiträge und / oder Inhalte mit Hassausdrücken auf der Grundlage von Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Nationalität, ethnischer Zugehörigkeit, Behinderung, Religion, Sexualität, Alter oder Klasse kopieren Sie bitte die URL zu dem hasserfüllten Beitrag oder erstellen Sie einen Screenshot und senden Sie uns eine E-Mail Hier.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.skysports.com/hatewontstopus

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.