Carlo Ancelotti verlässt Everton und kehrt zu Real Madrid zurück

Carlo Ancelotti führte Everton in seiner einzigen vollen Saison auf den 10. Platz

Carlo Ancelotti hat Everton verlassen, um zum zweiten Mal Cheftrainer von Real Madrid zu werden.

Der 61-Jährige, der zwischen 2013 und 2015 zwei Jahre lang Real Madrid leitete, hat Everton nach 18 Monaten im Goodison Park verlassen.

Er tritt die Nachfolge von Zinedine Zidane bei Real an und verlässt Everton auf der Suche nach einem sechsten ständigen Manager in fünf Jahren.

Ancelotti dankte den Mitarbeitern und Fans von Everton und sagte, der Umzug sei “eine unerwartete Gelegenheit”.

“Ich möchte dem Vorstand, den Spielern und den Evertonern für die enorme Unterstützung danken, die sie mir während meiner Zeit im Verein gegeben haben”, fügte er hinzu.

“Ich habe vollen Respekt vor allen, die mit Everton zu tun haben, und hoffe, dass sie die aufregenden Möglichkeiten nutzen können, die sie vor sich haben.

“Während ich es genossen habe, in Everton zu sein, wurde mir eine unerwartete Gelegenheit geboten, von der ich glaube, dass sie zu diesem Zeitpunkt der richtige Schritt für mich und meine Familie ist.”

Weitere werden folgen.

Rund um die BBC - SoundsRund um die BBC-Fußzeile - Sounds

Lesen Sie auch  Zwei positive COVID-19-Fälle beim Curling von Frauen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.