Cadence Weapons hart verdiente Lektionen für das Leben in der Musik

Jetzt, 36 Jahre alt und nur ein Jahr vom Gewinn des Polaris Music Prize entfernt, kann Rollie Pemberton (besser bekannt als Cadence Weapon) über die bedeutenden Höhen und Tiefen seiner Karriere nachdenken. Von einem Rap-besessenen schwarzen Kind in Edmonton, das Texte auf frühen Internetforen teilte, über einen Teenager mit von der Kritik gefeierten Alben, der in einem ausbeuterischen Labeldeal feststeckte, bis hin zu einem unternehmerischen, unabhängigen Künstler, der das Geschäft nach seinen eigenen Bedingungen lenkt, hat Pemberton gelebt mehrere Leben im Musikgeschäft und hat die Lektionen, um es zu beweisen. Er teilt seine Geschichte und alle Lektionen, die er dabei gelernt hat, in seinem neuen Buch, Schlafzimmer-Rapper (Pinguin Random House Kanada). Es ist sowohl eine erhellende Erinnerung als auch ein Leitfaden für unabhängige Künstler zum Musikgeschäft. Hier plaudert Pemberton mit dem kanadischen Musiker-Chefredakteur über seine Karriere und erzählt dabei viele großartige Geschichten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.