Bubba Wallace schnappt sich die erste Pole-Position in seiner Karriere in der NASCAR-Cup-Serie

Zum ersten Mal wird Bubba Wallace ein Rennen der NASCAR Cup Series von der Pole Position aus starten.

Der Fahrer der Nr. 23 brannte am Samstag auf dem Michigan International Speedway als einziger Fahrer, der in der letzten Qualifikationsrunde 190 Meilen pro Stunde brach. Er beendete die Session mit einer durchschnittlichen Rundengeschwindigkeit von 190,703 mph und holte sich damit die erste Cup Series-Pole seiner Karriere.

Die Pole ist auch die erste für 23XI Racing, das 2021 mit dem Einsatz von Autos begann.

„Das wird auch Zeit“, sagte Wallace zu NBC Sports, nachdem er aus dem Auto geklettert war. „Ich habe fünf Jahre gebraucht, um meine erste Pole zu bekommen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.