Brückenausbau auf dem Centenary Motorway in Jindalee verzögert sich aufgrund von Vertragsproblemen

Der Bau einer neuen Brücke in Richtung Norden am berüchtigten Engpass des Centenary Motorway über den Brisbane River bei Jindalee wurde bis 2023 verschoben.

Das 244-Millionen-Dollar-Projekt umfasst die Duplizierung der Centenary Bridge und den Umbau der bestehenden Brücke in eine dreispurige Route in Richtung Süden, wobei eine neue dreispurige Brücke in Richtung Norden führt.

Verkehrsminister Mark Bailey sagte, Vertragsprobleme hätten den Zeitplan für das Upgrade erschwert, da es Verzögerungen aufgrund eines alternativen Angebots für das Projekt gab, das eine „gründliche Due Diligence“ erforderte, bevor die Arbeiten fortgesetzt werden konnten.

“[The delay is] unglücklich, aber keine große Verzögerung, also lassen wir es so schnell wie möglich bauen”, sagte Herr Bailey.

“Wir werden sicherlich nächstes Jahr den Baubeginn sehen.”

Er sagte, die Brückenaufrüstung sei ein entscheidender Teil der Aufrüstung der Centenary Motorway im Westen von Brisbane.

„Ohne die Brücke [upgrade] Welche andere Arbeit Sie auch immer tun, sie werden immer noch mit begrenzten Fahrspuren über den Fluss zum Erliegen kommen”, sagte er.

Wird geladen

Absturzzone

Der Centenary Motorway befördert derzeit täglich 85.000 Fahrzeuge, wobei die Nutzung bis 2036 voraussichtlich auf 152.000 Fahrzeuge pro Tag ansteigen wird, da die Bevölkerung von Ipswich, Springfield und West-Brisbane boomt.

Zwischen 2010 und 2016 verzeichnete die Autobahn fast 200 Unfälle.

Die monatlichen Reisegeschwindigkeitsdaten des RACQ berichteten, dass Brisbanes langsamster morgendlicher Verkehr auf dem Centenary Motorway vom Ipswich Motorway zur Dandenong Road im Mai 2022 nur 25 Stundenkilometer betrug, was den morgendlichen Pendelverkehr um fast neun Minuten verlängerte.

Der Brückenausbau, der gemeinsam von Bund und Ländern finanziert wird, ist einer von mehreren Straßenausbauten entlang des Ipswich-Korridors, einschließlich eines kürzlich abgeschlossenen 80-Millionen-Dollar-Ausbaus des Autobahnkreuzes Sumners Road in Jamboree Heights.

Weitere 10 Millionen US-Dollar an Bundesmitteln wurden bereitgestellt, um weitere Verbesserungen entlang des Centenary Motorway bis nach Ipswich zu untersuchen.

Herr Bailey sagte, dass das Budget für die Brückenmodernisierung bis heute bei 244 Millionen US-Dollar geblieben sei, aber die Planer der Abteilungen die weltweite Inflation von Baumaterialien genau überwachten.

Lesen Sie auch  Warhols „Marilyn“ wird für 195 Millionen Dollar verkauft und erschüttert den Auktionsrekord für einen amerikanischen Künstler

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.