Britische Zwillingsschwestern werden beim Schwimmen in einer Lagune in Mexiko von einem Krokodil angegriffen | Nachrichten aus Großbritannien

Das Auswärtige Amt hat mitgeteilt, dass es eine Familie unterstützt, nachdem zwei britische Schwestern in Mexiko ins Krankenhaus eingeliefert wurden, nachdem sie nachts beim Schwimmen in einer Lagune von einem Krokodil angegriffen wurden.

Eine Sprecherin des Foreign, Commonwealth & Development Office sagte gegenüber Sky News: “Wir unterstützen die Familie von zwei britischen Frauen, die in Mexiko im Krankenhaus liegen und mit den lokalen Behörden in Kontakt stehen.”

Die Zwillinge Melissa und Georgia Laurie, 28, schwammen in der Lagune von Manialtepec, in der Nähe von Puerto Escondido, etwa 724 km südöstlich von Mexiko-Stadt.

Bild:
Berichten zufolge wurde den Frauen gesagt, das Wasser sei sicher. Datei pic

Es wird berichtet, dass Melissa von dem Tier unter Wasser gezogen wurde und ihre Schwester sie einige Minuten später mit dem Gesicht nach unten an der Oberfläche vorfand.

Der Vater des Paares, Sean Laurie, sagte, Georgia habe versucht, Melissa zurück zu ihrem Boot zu bringen, aber das Krokodil habe erneut angegriffen.

Herr Laurie sagte der Daily Mail: „Georgia musste dagegen ankämpfen. Sie schlug ihm immer wieder in den Kopf.“

Ihre Mutter Sue Laurie sagte, dass beide Schwestern nach Bissverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurden, wobei Melissa in ein medizinisch bedingtes Koma gelegt wurde.

Frau Laurie sagte: „Melissa lebt, aber wir wissen nicht, ob ihre Verletzungen lebensbedrohlich sind oder nicht.

“Sie hat Wasser in der Lunge und sie hat Blut gehustet. Wir wissen also nicht, ob sie eine punktierte Lunge hat oder nicht.”

Die Schwestern, die mit dem Rucksack um die Welt gereist sind, besuchten die Touristenattraktion mit einem Reiseunternehmen und Berichten zufolge wurde ihnen gesagt, dass es sicher sei, ins Wasser zu gehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.