Home » Britische Regierung will Beteiligung an NatWest in Höhe von 12,6 Mrd

Britische Regierung will Beteiligung an NatWest in Höhe von 12,6 Mrd

by drbyos
0 comment

Die britische Regierung wird in den nächsten 12 Monaten mehr ihrer Aktien der NatWest Group im Wert von 12,6 Milliarden Pfund verkaufen, um die Bank vollständig in Privatbesitz zurückzugeben.

Laut einer am Donnerstag veröffentlichten Erklärung hat das Unternehmen Morgan Stanley beauftragt, einen „gemessenen und geordneten“ Verkauf seiner NatWest-Aktien über einen Handelsplan zu verwalten. Es wurde keine Einsatzgröße angegeben.

Die Regierung übernahm während der Finanzkrise 2008 die Kontrolle über NatWest, damals bekannt als Royal Bank of Scotland, und hält immer noch 54,7 Prozent der Anteile.

Der Handelsplan tritt am Donnerstag in Kraft, wobei der früheste Verkauf für den 12. August nach Ablauf der mit den Bookrunnern vereinbarten Sperrfrist beim letzten Verkauf eines Teils seiner Aktien durch das Finanzministerium im Mai angesetzt ist.

Die Regierung beabsichtigt, während der Laufzeit des Plans, der bis zum 12. August nächsten Jahres verlängert werden kann, nicht mehr als 15 Prozent des „Gesamthandelsvolumens“ der Bank zu verkaufen.

Die Anzahl der zu verkaufenden Aktien hängt von den Marktbedingungen ab. In der Erklärung von UK Government Investments, die die Beteiligung der Regierung verwaltet, heißt es, dass die Aktien nicht unter einem fairen Preis verkauft werden und dem Steuerzahler ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten müssen. Andere Entsorgungsmöglichkeiten werden offen gehalten.

Das Finanzministerium hat im Mai zum zweiten Mal innerhalb von zwei Monaten seinen Anteil an NatWest reduziert. Es verkaufte etwa 5 Prozent der NatWest-Aktien, die zu diesem Zeitpunkt etwa 1,1 Milliarden Pfund wert waren, was die Aussichten weckte, dass die Bank innerhalb des Jahres mehrheitlich in Privatbesitz sein könnte.

Lesen Sie auch  COVID-19: Perus Zahl der Todesopfer hat sich nach offizieller Überprüfung auf über 180.000 mehr als verdoppelt | Weltnachrichten
0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.