Home » Britische Panzerdivision kehrt inmitten der Spannungen in der Ukraine nach Deutschland zurück

Britische Panzerdivision kehrt inmitten der Spannungen in der Ukraine nach Deutschland zurück

by drbyos
0 comment

Die britische Armee wird Hunderte von gepanzerten Fahrzeugen in Deutschland stationieren, etwas mehr als ein Jahr nach ihrem offiziellen Rückzug aus dem Land, um die Nato zu stärken, da die Spannungen mit Moskau wegen der Ukraine hoch bleiben.

Im Rahmen von Plänen, die als “radikale” Umstrukturierung der britischen Landstreitkräfte bezeichnet werden, kündigte die britische Regierung am Donnerstag an, dass ein Nato-Stützpunkt in Sennelager in der Nähe der deutschen Stadt Paderborn einer von drei neuen “regionalen Landhubs” für die britische Armee werden soll. neben Oman und Kenia.

Der Schritt stellt eine Kehrtwende dar, etwas mehr als ein Jahr, nachdem Großbritannien eine permanente Militärpräsenz auf deutschem Boden beendet hat, die seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs aufrechterhalten wurde. Die Schließung des letzten Militärhauptquartiers der britischen Armee in Bielefeld im vergangenen Februar war der Höhepunkt eines jahrzehntelangen Abzugs von 20.000 britischen Soldaten aus dem Land.

„Wir stellen eine beträchtliche Anzahl unserer gepanzerten Fahrzeuge vor, um uns schneller bewegen zu können, falls sie irgendwo auf dem Kontinent benötigt werden.“ [European] Landmasse“, sagte Generalleutnant Ralph Wooddisse, Kommandant der Feldarmee.

Ein Regierungsbeamter wollte keine genauen Zahlen nennen, sagte jedoch, dass die Pläne vorsahen, „Hunderte“ von Panzern und gepanzerten Fahrzeugen in Sennelager zu stationieren.

Die Entscheidung kommt mit der zunehmenden Besorgnis der Nato-Verbündeten, dass Moskau eine Invasion in die Ukraine plant. Kiew sagte, Russland habe im Norden, Osten und Süden des Donbass, einer überwiegend russischsprachigen Region, in der von Russland unterstützte Separatisten seit einer prowestlichen Revolution in der Ukraine im Jahr 2014 gegen Regierungstruppen gekämpft haben, bis zu 114.000 Soldaten stationiert.

Lesen Sie auch  Ein Drittel der chinesischen Entwickler könnte mit zunehmender Ansteckung von Evergrande mit Schuldenproblemen konfrontiert werden – Bericht | China

Anfang des Jahres stoppte US-Präsident Joe Biden die Pläne seines Vorgängers Donald Trump, Tausende US-Soldaten aus Deutschland abzuziehen.

Die Pläne, britische Rüstungen nach Deutschland zurückzuschicken, sind Teil einer Überholung der Armee, die als die „radikalste“ Transformation seit mehr als 20 Jahren bezeichnet wird.

„Wir können es uns nicht leisten, Sklaven der Stimmung zu sein“, sagte der britische Verteidigungsminister Ben Wallace, als er ankündigte, dass die Zahl der Truppen in den nächsten vier Jahren um 9.000 auf nur 73.000 reduziert werden würde – die kleinste Armee seit Jahrhunderten.

Durch die Kürzungen werden auch 33 Militärstützpunkte in ganz Großbritannien geschlossen, darunter die Alanbrooke-Kaserne in North Yorkshire. Der britische Premierminister Boris Johnson hatte im Wahlkampf 2019 versprochen, dass eine konservative Regierung „unsere Streitkräfte in keiner Form kürzen wird“.

Tobias Ellwood, der Tory-Abgeordnete und ehemalige Armeeoffizier, der den Verteidigungsausschuss des Unterhauses leitet, kritisierte die Kürzungen. „Unsere Welt wird gefährlicher, komplexer. Dies ist nicht die Zeit, das Verteidigungsbudget zu kürzen oder unsere Panzer, unsere gepanzerten Kampffahrzeuge und unsere Truppenstärke zu reduzieren, wie wir es tun“, sagte er.

Wallace bestand jedoch darauf, dass die Umstrukturierung darauf ausgerichtet war, „die Armee in eine agilere, integrierte, tödliche Expeditionsstreitmacht zu verwandeln“. Die Armee werde „schlanker, aber produktiver“ sein, fügte er hinzu, als er Pläne für ein neues 1200 Mann starkes „Ranger-Regiment“ nach dem Vorbild der Elite der US-Armee Green Berets bestätigte.

Das Regiment wird aus vier Bataillonen bestehen, die sich mit ausländischen Streitkräften einbetten und sich auf Operationen zur Aufstandsbekämpfung in Regionen wie Ostafrika konzentrieren. Wallace sagte, dies würde bedeuten, dass mehr Personal länger auf der ganzen Welt eingesetzt wird.

Lesen Sie auch  Fünfjähriger Junge in den USA an Covid gestorben, da Erwachsene sich weigern, sich impfen zu lassen

Wallace sagte, es werde auch einen größeren Anteil von Truppen in jeder der dezentralisierten Nationen geben.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.