Briten schuldeten Tausende an Gemeindesteuern, da Daten einige überbezahlte zeigen | Persönliche Finanzen | Finanzen

Dutzenden von Haushalten, die bis zu 30 Jahre lang ihre Gemeindesteuer zu viel gezahlt haben, werden Tausende von Pfund zurückerstattet. Das geht aus einer Untersuchung hervor, bei der festgestellt wurde, dass 79 Haushalten in der Region East Lothian Council in Schottland Geld zurückgeschuldet wird, während vielen anderen Haushalten südlich der Grenze ebenfalls Rückerstattungen zustehen könnten.

Während die Steuerrechnungen vieler Volksvertretungen im April gestiegen sind, zeigen die Zahlen, dass fast eine Million Menschen am Ende zu viel bezahlt haben und tatsächlich eine Rückerstattung fällig sind.

Briten, die in ein anderes Gebiet gezogen sind oder eine Änderung der Umstände erfahren haben, sind höchstwahrscheinlich betroffen und werden daran erinnert, sich mit ihrem Rat in Verbindung zu setzen, um dies zu überprüfen.

Die MoneySavingExpert-Website enthält eine Anleitung, wie Sie überprüfen können, ob eine Rückerstattung fällig ist, und empfiehlt, sich an Ihre Gemeindeverwaltung zu wenden, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie irrtümlicherweise zu viel bezahlt haben.

Gareth Shaw, stellvertretender Redakteur bei MoneySavingExpert.com, sagte: „Während sich viele Gemeinden bemühen, diejenigen aufzuspüren, die nicht beanspruchtes Bargeld haben, sitzen sie immer noch auf erstaunlichen Überzahlungen im Wert von 150 Millionen Pfund.“

LESEN SIE MEHR: Das Pflegegeld wird für mehr als 124.000 Personen ersetzt

In der Zwischenzeit verpassen Millionen von Menschen Rabatte auf ihre Gemeindesteuerrechnung, wodurch sie 900 Pfund pro Jahr besser dran sein könnten.

Fast drei Millionen Menschen (2,7 Millionen) verlieren laut der Wohltätigkeitsorganisation Turn2Us Milliarden von Pfund an kommunaler Steuerhilfe.

Briten, die bestimmte Leistungen wie Universal Credit und Pension Credit erhalten, erhalten normalerweise einen Rabatt.

Insgesamt werden zehn Personengruppen von der Zahlung der Gemeindesteuerrechnungen ausgeschlossen.

Lesen Sie auch  Ehemaliger Boeing-Pilot im 737-MAX-Strafprozess für nicht schuldig befunden

Briten werden normalerweise von der Gemeindesteuer ausgenommen, wenn sie:

  • Unter 18 Jahre alt
  • bei bestimmten Lehrlingsausbildungsprogrammen
  • 18 oder 19 Jahre alt und in Vollzeitausbildung
  • ein Vollzeitstudent an einer Hochschule oder Universität
  • unter 25 Jahren und erhalten Fördermittel von der Education and Skills Funding Agency
  • eine studentische Krankenschwester
  • ein beim British Council registrierter Fremdsprachenassistent
  • stark geistig beeinträchtigt
  • eine im Haushalt lebende Pflegeperson für jemanden, der nicht ihr Partner, Ehepartner oder Kind unter 18 Jahren ist
  • Ein Diplomat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.