Briefe, 9. Juni: “Der späten Entschuldigung des Premiers fehlte es an Aufrichtigkeit”

Artikelinhalt

PARTY IST VORBEI
Wenn Sie mit heruntergelassenen politischen Hosen erwischt werden, dies jedoch trotz eines für alle sichtbaren Fotos vehement bestreiten, ist Ihre Entschuldigung ungefähr so ​​aufrichtig wie Ihr Mangel an sozialer Distanzierung während Ihres Sky Palace-Dinners. Tue das Richtige und distanziere dich von der Hauptstadt. Sie sind zu einer lästigen Peinlichkeit geworden, denen die Führung fehlt, die die Albertaner in diesen schwierigen Zeiten brauchen.
BOB GRUNDIE
(Leider scheint dies das Wort auf der Straße zu sein.)

LEERE APOLOGIE
Betreff: Foto auf der Titelseite vom Dienstag und der Artikel auf Seite 4. Fast zur Hälfte des Artikels heißt es … Am Montag behauptete Premier Jason Kenney: „Wir sind tatsächlich nach oben gegangen und haben die Stühle gemessen, seit dies zu einer Kontroverse wurde. ” Und dann erzählte er die Ergebnisse der Messungen. Was mich zu zwei Fragen führt. 1. Sind die Stühle verschraubt? 2. Wurden die Stühle strategisch platziert, bevor das Maßband verwendet wurde? Dem Foto auf der Titelseite nach zu urteilen, sind die Antworten: 1. Nein, 2. Sehr wahrscheinlich. Lässt seine Entschuldigung hohl klingen.
OWEN ROBERTSON
(Tage zu spät und ein Dollar knapp, wie es die Norm war.)

Artikelinhalt

ES STEHT IM BUCH
Pastor Tim Stephens sollte sich die Bibel, die er zu befolgen vorgibt, genauer ansehen. Römer 3:31: Machen wir denn durch diesen Glauben das Gesetz ungültig? Überhaupt nicht! Vielmehr halten wir uns an das Gesetz. Römer 13:1-2: Jeder muss sich den leitenden Autoritäten unterwerfen, denn es gibt keine Autorität außer der, die Gott eingesetzt hat. 1. Petrus 2:13-17: Unterwerft euch um der Herren willen jeder Autorität, die unter den Menschen eingesetzt ist, sei es dem König als oberster Autorität oder den Statthaltern, die von ihm gesandt werden, um die Übeltäter zu bestrafen und die zu loben richtig machen. Titus 3:1: Erinnere das Volk daran, Herrschern und Autoritäten untertan zu sein, gehorsam zu sein und bereit zu sein, alles Gute zu tun. Ich denke, Pastor Tim braucht eine Auffrischung im Seminar, damit er es richtig machen kann.
EARLE CLARKE
(Er scheint sich nicht viel für die Ratschläge der Leser aus der Bibel zu interessieren.)

UNMÖGLICHE AUFGABE
Fast scheint es, als wäre ein Referendum zum Ausgleich eine Zeitverschwendung. Es ist, als ob ein Teenager sich das Auto leihen möchte. Er muss zuerst seinen Vater um Erlaubnis bitten, dann seine Mutter, dann seinen Onkel in Ottawa und seine Tante in Montreal und dann acht weitere Cousins ​​​​im ganzen Land eine Petition einreichen. Es ist wirklich unrealistisch und bestrafend für Alberta. Wenn Quebec ein ähnliches Referendum mit positivem Ergebnis abhalten und es auch durchziehen würde, würden sie die Verfassung allein ändern, ohne sich darum zu kümmern, was der Rest des Landes denkt. In was für einem ungerechten und ungleichen Land leben wir! Das einzige Referendum, das wir abhalten sollten, ist eines über die Trennung.
PAT ANCELIN
(Der Premier wurde nicht wegen des Versprechens gewählt, die Trennung zu erkunden.)

ÖFFNEN SIE DIE STRASSEN
Als täglich unbequemer Grundsteuerzahler in der Innenstadt und da Alberta diese Woche zu COVID DEFCON 2 geht, ist es an der Zeit, dass diese Schandflecken und lächerlichen Barrikaden auf Ellenbogen Dr. und anderen Straßen der Stadt fallen. Um den verstorbenen POTUS Ronald Reagan zu paraphrasieren: “Reißen Sie jetzt diese verdammten Barrikaden ein, Mr. Nenshi.”
LARRY CANTREL
(Straßen sind für Fahrzeuge.)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.