Briefe, 12. Mai 2021: Abschlag bei COVID-19-Nachrichten

Artikelinhalt

VORDERGRUND!
Gute Nachricht: Ich habe meinen ersten COVID-Schuss bekommen. Schlechte Nachrichten: Sie konnten keine klare Richtung angeben, wann ich meinen zweiten Schuss bekomme. Gute Nachricht: Meine Frau ist jetzt berechtigt, ihren ersten Schuss zu bekommen. Schlechte Nachrichten: Als ich AHS anrief, um ihr einen Platz zu reservieren, sagten sie, Calgary sei ausgebucht und der nächste offene Platz sei in Drumheller. Gute Nachricht: Ich habe gerade neue Golfschläger bekommen. Schlechte Nachrichten: Kenney will eine andere (Golf-) Industrie töten.
BRAD WILLIAMS
(Das Leben ist im Moment voller Schaukeln und Fehlschläge.)

MESSEN SIE NICHT MIT KÜHLEN BEHANDLUNGEN
Hin und wieder passiert etwas Gutes. Zum Beispiel: Die Center Street Dairy Queen, die 2019 leider niedergebrannt wurde, ist wieder auf dem richtigen Weg, um wieder aufgebaut zu werden… so ziemlich wie zuvor. Die Familie Shim, langjährige Betreiber des Restaurants, sowie die Eigentümer des Anwesens können nun mit ihrem Leben weitermachen. Nein, danke an die unermüdlichen Bemühungen der Idealogues des Stadtrats – begeistert angeführt von dem außergewöhnlichen Sozialingenieur Druh Farrell. In ihren letzten Monaten der “Pflicht” gegenüber ihren Wählern (und allen anderen, die das Pech hatten, von ihren wachen Vorstellungen beeinflusst zu werden), schien es, dass Frau Farrell daran interessiert war, etwas weitaus Größeres anstelle eines Fußgänger-DQ zu haben. Die Gutschrift muss an die Unterabteilung und die Beschwerdekammer gehen, um die Verweigerung der Genehmigung aufzuheben. Anstand und gesunder Menschenverstand herrschen vor; Ideologie trifft.
BARBARA JESSIMAN
(Wir alle schreien nach Eis – und nach gesundem Menschenverstand.)

Artikelinhalt

HEISSES NEHMEN
Warum gibt PM Trudeau das Geld der Steuerzahler für Eisbrecher aus? Er hat immer weiter über die globale Erwärmung gesprochen. Es scheint, dass er nicht ganz überzeugt ist – ich hatte den Eindruck, dass der Arktische Ozean eisfrei sein würde.
JEFFREY ANDERSON
(Nachrichten von der PM sind bestenfalls durcheinander.)

LEHRBARER MOMENT
Die Schule meines Sohnes verschickte eine E-Mail, dass jemand in seiner Schule positiv auf COVID getestet hatte. Da er als jemand angesehen wurde, der „ein enger Kontakt gewesen sein könnte“, musste er unabhängig vom Ergebnis getestet und dann 14 Tage lang unter Quarantäne gestellt werden. Huh? Einem Mitarbeiter, der positiv getestet wurde, und denjenigen, die als enge Kontakte gelten, wurde dasselbe gesagt. Er wurde 14 Tage lang getestet und unter Quarantäne gestellt. Vor drei Wochen bereiteten sich die Calgary Flames darauf vor, an einem Freitag gegen die Montreal Canadiens zu spielen. Ein Flames-Spieler testet morgens positiv und… spielen sie noch in dieser Nacht?! Warum gibt es zwei Regelwerke und wozu sollten Sie testen, wenn Sie trotzdem eine Quarantäne durchführen müssen? Und Jason Kenney wundert sich, warum die Leute die Regeln nicht ernst nehmen!
KEVIN PENNER, Airdrie
(Die Kommunikation sich ständig ändernder Regeln war eine der großen Herausforderungen von COVID.)

SCHON GESEHEN
Re: Kenney sagt, dass die Regierung von Alberta mit “geringfügigen Überarbeitungen” neue Gesetze zum Abschalten der Wasserhähne vorlegen wird. Jetzt geht es wieder los, eine Fortsetzung der müßigen Drohungen der ehemaligen Premierministerin Rachel Notley aus dem Jahr 2018 gegen British Columbia, jedoch aus UCP-Sicht. Lass das Bellen beginnen … noch einmal!
DONALD K. MUNROE
(Wir haben oft das Gefühl, im politischen Zirkus ein Karussell zu haben.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.