Brasilien ist das zweite Land, das 400.000 Todesfälle durch COVID-19 verzeichnet

SAO PAULO (AP) – Brasilien war am Donnerstag das zweite Land, in dem offiziell 400.000 COVID-19-Todesfälle verzeichnet wurden. In nur einem Monat kamen weitere 100.000 Menschen ums Leben. Einige Gesundheitsexperten warnen davor, dass es grausame Tage geben könnte, wenn die südliche Hemisphäre in den Winter eintritt.

Der April war Brasiliens tödlichster Monat der Pandemie. Tausende Menschen kamen täglich in überfüllten Krankenhäusern ums Leben.

Das Gesundheitsministerium des Landes verzeichnete an zwei Tagen zu Beginn des Monats mehr als 4.000 Todesfälle, und sein 7-Tage-Durchschnitt lag bei über 3.100. Diese Zahl ist in den letzten zwei Wochen auf weniger als 2.400 Todesfälle pro Tag gesunken, obwohl das Gesundheitsministerium am Donnerstag weitere 3.001 Todesfälle angekündigt hat, was die Gesamtzahl Brasiliens auf 401.186 erhöht.

Lokale Gesundheitsexperten haben den jüngsten Rückgang von Fällen und Todesfällen sowie den nachlassenden Druck auf das brasilianische Gesundheitssystem gefeiert – allerdings nur bescheiden. Sie sind besorgt über eine weitere Welle der Krankheit, wie sie in einigen europäischen Ländern zu beobachten ist, aufgrund einer vorzeitigen Wiederaufnahme der Aktivitäten in Staaten und Städten in Verbindung mit einer langsamen Impfung.

Laut Our World in Data, einer Online-Forschungsseite, wurden weniger als 6% der Brasilianer vollständig gegen COVID-19 geimpft. Präsident Jair Bolsonaro, der derzeit von einem Senatsgremium wegen der Bewältigung der Krise durch seine Regierung untersucht wird, hat wiederholt, dass er der letzte sein wird, der einen Schuss bekommt, und er hat Bürgermeister und Gouverneure angegriffen, die Beschränkungen zur Kontrolle der Ausbreitung des Virus durchsetzen.


MICHAEL DANTAS über Getty Images

Ein Totengräber spaziert am 29. April 2021 zwischen den Gräbern der COVID-19-Opfer auf dem Friedhof Nossa Senhora Aparecida in Manaus, Bundesstaat Amazonas, Brasilien.

Kurz nachdem das düstere Wahrzeichen veröffentlicht worden war, sagte Bolsonaro in einer Live-Sendung auf seinen Social-Media-Kanälen, dass “eine große Anzahl von Todesfällen angekündigt wurde”, und fügte hinzu, dass er “jeden Tod bedauert”. Aber er wiederholte seine Haltung gegen soziale Distanzierungsmaßnahmen.

“Ich bete zu Gott, damit es keine dritte Welle gibt”, sagte der Präsident. “Aber wenn die Sperrpolitik fortgesetzt wird, wird dieses Land in extreme Armut gezogen.”

Der Epidemiologe Wanderson Oliveira, einer der führenden Beamten des Gesundheitsministeriums zu Beginn der Pandemie, rechnet mit einer dritten Welle bis Mitte Juni. Er teilte dem Radiosender CBN am Dienstag mit, dass die Impfbemühungen des Landes einen neuen Anstieg nicht verhindern werden, da viele Menschen vor dem Winter keine Schüsse erhalten, wenn Versammlungen und Aktivitäten in Innenräumen selbst in der tropischen Nation häufiger sind.

“Unsere Impfung ist so, dass wir 2022 vielleicht einen viel weniger tragischen Sommer haben werden als jetzt”, sagte er und bezog sich auf die letzten Monate.

Er fügte hinzu, er erwarte begrenzte Hilfe von den teilweisen Abschaltungen der lokalen Führer, die zu schwächeren Ergebnissen geführt haben als die Abschaltungen im europäischen Stil. Viele Brasilianer missachteten Empfehlungen zur sozialen Distanzierung und teilweise Abschaltungen, selbst während des Höhepunkts der Pandemie.

Das brasilianische Impfprogramm ist zwar weit entfernt von seinen triumphalen Kampagnen der vergangenen Jahrzehnte, hat jedoch laut den am Montag veröffentlichten Daten der Sterbeurkunde das Tempo der Todesfälle bei älteren Menschen im Land verlangsamt. Jüngere Menschen bleiben ungeschützt und erkranken in weitaus größerer Zahl, da in Brasilien eine übertragbarere Variante im Umlauf ist.

Zusätzlich zu den Bedenken hat das brasilianische Gesundheitsministerium seine Aussichten für Impfstoffe kurzfristig wiederholt gekürzt. Die beiden größten Laboratorien des Landes sind mit Lieferengpässen für Importe von Produzenten aus China und Indien konfrontiert, die zum globalen Epizentrum der Pandemie geworden sind.

Eine germanic-Anleitung zu Coronavirus

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.