Brabham-Rezension – holpriges Porträt der F1-Legende der alten Schule | Filme

TDies ist ein Dokumentarfilm über die australische Motorsportlegende Jack Brabham, der darauf abzielt, die üblichen Highlights der größten Hits zu verfeinern, indem er dunkleres Material enthält: Familienstreit, schlechtes Benehmen auf der Strecke, Fallouts hinter den Kulissen.

Brabham ist nach wie vor am besten dafür bekannt, der einzige Formel-1-Fahrer zu sein, der den Weltmeistertitel in einem selbstgebauten Auto gewonnen hat, und dieses Profil macht viel aus seinen Ingenieurskünsten und seinem ständigen Basteln in der Werkstatt. Er fuhr auch während der gefährlichsten Ära des Sports – siehe die atemberaubende BBC-Dokumentation Grand Prix: The Killer Years – mit anscheinend kaum einem Kratzer, obwohl es einige amüsante Aufnahmen von Brabham gibt, der gezwungen ist, sein Auto nach dem Auslaufen über die Linie zu schieben Kraftstoff bei mehreren Gelegenheiten.

In der zweiten Hälfte des Films wird es komplizierter: Brabhams Rennstil wird wegen seiner “Ellbogen-Aus”-Qualität teilweise kritisiert, und er war anscheinend dafür bekannt, absichtlich über Kies am Streckenrand zu rennen, damit Steine ​​​​in die Gesichter der rivalisierenden Fahrer prallen . Seine Beziehung zu dem langjährigen Autodesigner Ron Tauranac, einer Schlüsselfigur für Brabhams Rennerfolg, war ebenfalls zwiespältig, und das Paar fiel aus; Trotzdem übernahm Tauranac die Rennmarke Brabham, bis sie sie an Bernie Ecclestone verkaufte. Und zwei von Brabhams Söhnen, David und Geoff, beide selbst Rennfahrer, sprechen von ihrem Vater als distanzierten, emotional nicht erreichbaren Menschen. (Sein dritter Sohn, der verurteilte Kindervergewaltiger Gary Brabham, scheint aus der Geschichte herausgeschnitten worden zu sein.)

All dies wird durch den üblichen Strom von Talking Heads aus den glorreichen Jahren des Sports erreicht, obwohl die Filmemacher – vielleicht versuchen sie, ihre Referenzen für „keine Gefangenen“ zu untermauern – einen seltsamen Tick haben, wenig schmeichelhafte Interview-Outtakes wie den ehemaligen McLaren-CEO aufzunehmen Ron Dennis stöhnt über jemanden hinter ihm, der die Aufnahme ruiniert: Es ist ein Gerät, das in weniger konventionelle Filme gehört.

Lesen Sie auch  Tyrese teilt mit seinen Fans einen der schwierigsten Momente seines Lebens

Brabham wird am 14. Juni auf digitalen Plattformen veröffentlicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.