Bombardierung außerhalb der afghanischen Schule tötet mindestens 30, mit Mädchen als Ziel

Dr. Mohammad Dawood Danish, der Leiter des Krankenhauses Mohammad Ali Jinnah in Kabul, sagte, dass 20 Leichen und mehr als 40 Verwundete in sein Krankenhaus gebracht wurden. Die meisten von ihnen waren Studenten, sagte er.

“Der Gesundheitszustand einer Reihe von Mädchen ist kritisch”, sagte Dr. Danish. Tariq Arian, ein Sprecher des Innenministeriums, sagte, insgesamt seien 52 Menschen verletzt worden.

Der Präsidentenpalast in Afghanistan machte die Taliban für die Morde verantwortlich und nannte sie in einer Erklärung „ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“.

Was am Samstag trotz all seiner Brutalität geschah, ist in Kabul, einer Hauptstadt, die seit Jahren von schrecklicher Gewalt erschüttert wird – Selbstmordwesten, Raketensperren, massive Lastwagenbomben -, schmerzlich üblich geworden.

Aber der Angriff auf die Sayed Ul-Shuhada High School kommt an einem Wendepunkt, als die US-amerikanischen und internationalen Streitkräfte abreisen und sich das nächste Kapitel des anhaltenden Krieges in Afghanistan entfaltet. Viele Bewohner sahen das Massaker, bei dem Bücher, Rucksäcke und Leichen an einem angenehmen Frühlingsnachmittag über den Boden verstreut blieben, als Vorboten dessen, was kommen wird.

„Ich habe die Anzahl der Angriffe verloren, bei denen Kinder verletzt wurden. Ich habe die Anzahl der Angriffe auf Bildung verloren “, sagte Shaharzad Akbar, die Vorsitzende der unabhängigen Menschenrechtskommission in Afghanistan sozialen Medien. „Ich habe bereits in diesem Monat die Anzahl der getöteten Zivilisten verloren. Dieser Krieg muss aufhören. Dieser Wahnsinn, dieser Schmerz, dieser Schmerz. “

Mohammad Hussain Jawhari, ein Bewohner der Region, sagte, drei Raketen seien vor den Toren abgefeuert worden, als die Mädchen die Schule verließen. Ein anderer Zeuge sagte, die Explosionen seien durch mehrere Autobomben verursacht worden. Herr Arian, der Sprecher des Innenministeriums, sagte, die Art der Explosion sei unklar.

Lesen Sie auch  Saskatoon Blades gewinnen den vierten Sieg in Folge und besiegen das hochfliegende Ice

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.