Home » Bluthochdruck: Sieben Warnzeichen Notfallversorgung erforderlich – Komplikationen

Bluthochdruck: Sieben Warnzeichen Notfallversorgung erforderlich – Komplikationen

by drbyos
0 comment

Normalerweise hat anhaltender Bluthochdruck keine körperlichen Warnzeichen, weshalb er als “stiller Killer” bezeichnet wird. Ein extrem hoher Blutdruck kann jedoch körperliche Empfindungen verursachen, die Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie ärztliche Hilfe benötigen. Wenn Sie starke Brustschmerzen haben, könnte dies ein Symptom einer hypertensiven Krise sein, und Sie sollten 999 wählen. Wenn Sie – oder eine Ihnen nahestehende Person – starke Kopfschmerzen haben, begleitet von Verwirrung und verschwommenem Sehen, rufen Sie einen Krankenwagen.

Sieben Warnzeichen für extrem hohen Blutdruck:

  1. Starke Brustschmerzen
  2. Starke Kopfschmerzen, begleitet von Verwirrung und verschwommenem Sehen
  3. Übelkeit und Erbrechen
  4. Ernste Sorge
  5. Kurzatmigkeit
  6. Anfälle
  7. Reaktionslosigkeit.

“Die Behandlung einer hypertensiven Krise kann einen Krankenhausaufenthalt zur Behandlung mit oralen oder intravenösen Medikamenten umfassen”, sagte die Mayo Clinic.

Ein hypertensiver Notfall kann bedeuten, dass Sie derzeit einen Schlaganfall, einen Herzinfarkt oder eine Nieren- oder Herzinsuffizienz haben.

Eine solche Notfallsituation könnte darauf zurückzuführen sein, dass Sie Ihre täglichen Blutdruckmedikamente vergessen haben.

NICHT VERPASSEN
Länger leben: Tägliche fünfminütige Bewegung [ADVICE]
Symptome von hohem Cholesterinspiegel: Schmerzen in zwei Bereichen [INSIGHT]
Vitamin-B12-Mangel: Drei „rote Fahnen“ – Experte [TIPS]

Ich habe vergessen, meine Bluthochdruck-Medikamente einzunehmen

Der NHS rät denjenigen, die sich in dieser Situation befinden, „es zu nehmen, sobald Sie sich an diesen Tag erinnern, und dann wie gewohnt weiterzumachen“.

„Wenn Sie vergessen, die Dosis den ganzen Tag über einzunehmen, überspringen Sie die vergessene Dosis und fahren Sie am nächsten Tag wie gewohnt fort“, wies der NHS an.

Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis Ihres Bluthochdruckmedikaments ein, um die vergessene Dosis auszugleichen.

„Wenn Sie häufig Dosen vergessen, kann es hilfreich sein, einen Alarm zu stellen, um Sie daran zu erinnern“, schlug der NHS vor.

Lesen Sie auch  Wie man den perfekten veganen 'Fisch' (AKA Tofish) macht – Rezept | Essen

Wenn Sie jedoch immer noch an Nebenwirkungen leiden und das Medikament seit einiger Zeit eingenommen wurde, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Mögliche Nebenwirkungen von Blutdruckmedikamenten

  • Trockener Husten
  • Schwindel
  • Bauchschmerzen
  • Schwäche

Die vollständige Liste der Nebenwirkungen finden Sie auf der Packungsbeilage Ihres Medikaments.

„Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt oder Ihre Krankenschwester über alle Medikamente Bescheid weiß, die Sie einnehmen, einschließlich pflanzlicher Arzneimittel und rezeptfreier Behandlungen wie Erkältungsmittel“, sagte Blood Pressure UK.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.