Blazers vs. Lakers zum Mitnehmen: Portland verwöhnt das Juwel von Anthony Davis und überspringt LA in den Playoffs

Unterschätze niemals das Herz eines Champions. Die Los Angeles Lakers traten am Freitag gegen die Portland Trail Blazers an, was eigentlich ein Blowout gewesen sein sollte. Die Lakers, die gegen ein Team unterwegs waren, das ihnen seit Jahren Probleme bereitet, waren ohne LeBron James, Dennis Schroder und Talen Horton-Tucker. Anthony Davis und Alex Caruso spielten mit Schmerzen. Die Clippers haben sie erst vor einer Nacht ausgeblasen, und von Rechts wegen hätte Portland wahrscheinlich das Gleiche tun sollen.

Aber die Titelverteidiger haben einen verdammt heftigen Kampf geführt. Das Spiel war im vierten Quartal tief unentschieden, und ohne ein paar kontroverse Anrufe und einige schlechte Sprünge hätten die Lakers Portland möglicherweise als Sieger verlassen. Leider fielen sie zwischen 106 und 101, und jetzt, da nur noch etwa eine Woche in der regulären Saison übrig ist, starren die Lakers der Einspielrunde ins Gesicht.

Eine Einspiel-Bonanza

Die Lakers und Blazer haben jeweils noch fünf Spiele auf dem Programm, und funktionell führen die Blazer die Lakers um zwei. Sie haben am Freitag nicht nur ein Spiel in der Gesamtwertung aufgenommen, sondern sich auch den Tiebreaker über die Lakers verdient. Die Mavericks haben auch den Tiebreaker und sie haben auch einen Vorsprung von zwei Spielen. Mit anderen Worten, abgesehen von etwas Wunderbarem werden die Lakers die Nummer 7 sein und müssen daher in der Einspielrunde spielen.

Auf dem Papier ist das nicht so katastrophal, wie es sich für die Lakers anhört. Sie würden es wahrscheinlich vorziehen, die Nr. 2 gesäten Phoenix Suns in der ersten Runde zu sehen, als einen vorzeitigen Kampf mit den Clippers zu riskieren. Das Risiko besteht darin, wer derzeit auf Platz 8 gesetzt ist. Es ist ein Team, mit dem James vertraut ist: die Golden State Warriors.

Lesen Sie auch  Die stellvertretende Vorsitzende von West Ham, Karren Brady, schlägt Spieler an, weil sie sich weigern, sich impfen zu lassen

Als die NBA die Play-In-Runde vor der Saison konzipierte, hätten sie sich wahrscheinlich kein berauschenderes Matchup als dieses vorstellen können. LeBron James gegen Stephen Curry war jahrelang die Hauptattraktion im NBA-Finale. Diese Saison? Es sieht so aus, als würden wir es bekommen, bevor die Playoffs überhaupt beginnen. Die Liga würde es sicherlich vorziehen, in der Nachsaison nicht zu riskieren, die Lakers zu verpassen, aber sie könnten sich kaum ein marktfähigeres Matchup wünschen, um das Play-In-Konzept zu verkaufen als dieses.

Er ist wieder da

Davis hatte allen Grund, dieses Spiel auszusetzen. Es war ein Rücken an Rücken auf der Straße, nur eine Nacht nachdem er Rückenkrämpfe gegen die Clippers erlitten hatte. Ohne James war ein Sieg sowieso unwahrscheinlich. Die Lakers haben zwar die Schlacht verloren, aber sie haben den Krieg gewonnen: Zum ersten Mal seit ihrer Rückkehr von der Wadenverletzung, die ihn zwei Monate lang pausierte, sah Anthony Davis wieder wie Anthony Davis aus. Er war der beste Spieler auf dem Boden und es war nicht besonders eng.

Davis erzielte 36 Punkte, seine zweithöchste Punktzahl der Saison, erzielte 12 Rebounds, seine drittbeste Leistung auf dem Glas und verteilte fünf Vorlagen, seine viertbeste Leistung als Passant. Seine Explosivität als Verteidiger schien trotz sichtbarer Rückenschmerzen größtenteils zurückgekehrt zu sein. Frank Vogel hat sogar einen guten Teil des Vergehens durch ihn gelaufen, was die Lakers selbst dann schwer tun, wenn Davis in voller Stärke ist. Wie viele Bigs führen Pick-and-Rolls als Ballhandler aus?

Dies funktioniert nicht mit einem kompromittierten Davis. Die Verteidigung muss glauben, dass er an ihnen vorbeiziehen kann, um ihm Raum zum Schießen zu geben. Davis hat genau das in diesem Spiel getan. Seit seiner Rückkehr von einer Verletzung hat er größtenteils als Sprungschütze fungiert und pro Spiel nur 3,4 Schüsse im Sperrbereich versucht. Er nahm und machte sechs von ihnen in diesem Spiel, während er 15 Freiwurfversuche verdiente.

Lesen Sie auch  Ballon d'Or-Power-Ranking: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo unter den Top-10-Kandidaten

Das Säen spielt für die Lakers keine Rolle, wenn sie nicht die volle Stärke haben. Für eine Weile sah es so aus, als würde Davis nicht rechtzeitig zu den Playoffs dorthin zurückkehren. Wenn er so etwas wie am Freitag war, wurde diese Frage beantwortet. Die Lakers haben einen ihrer Superstars zurück und sind bereit zu dominieren.

Keine freien Punkte

Der Fleck auf Davis ‘sonst brillanter Leistung? Was geschah, als er die Freiwurflinie erreichte? Davis verpasste dort fünf seiner 15 Versuche. Die Lakers verloren genau fünf Punkte. Es wäre unsinnig, den Verlust direkt auf sein Schießen auf die Linie zurückzuführen, aber dies war die ganze Saison über ein beunruhigender Trend für die Lakers.

Davis war der beste Freiwurfschütze der Lakers in der vergangenen Saison. Er machte 84,6 Prozent seiner Versuche und war über 80 Prozent für seine Karriere in dieser Saison. Jetzt ist er auf ein Karrieretief von 72 Prozent gesunken. Verletzungen sind hier wahrscheinlich nicht der Schuldige. Er war bei 71,5 Prozent, bevor er verletzt wurde. Vielleicht ist es Resterschöpfung nach einer verkürzten Nebensaison. Davis ‘Schusszahlen sind auf der ganzen Linie gesunken.

Für jemanden, der so viele Fouls zieht wie Davis, ist der Unterschied zwischen 84 und 72 Prozent erheblich. Es ist ein Punkt pro neun Freiwürfe oder so. Das wird das Ergebnis der meisten Spiele nicht ändern, aber statistisch gesehen hätte ein besseres Freiwurfschießen dieses Spiel retten können. Wer soll sagen, dass das in den Playoffs nicht wieder vorkommen wird? Davis hat weniger als zwei Wochen Zeit, um herauszufinden, was an der Linie falsch läuft, denn angesichts der anderen Probleme, die dieses Vergehen mit sich bringt, können sie es sich einfach nicht leisten, Punkte zu opfern.

Lesen Sie auch  Wann und wo man Quetta Gladiators gegen Karachi Kings T20 Cricket Match sehen kann

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.