Home » Black Hollywood Education & Resource Center »Sandra Evers-Manly wurde von 94.7 The Wave Radio Station zur Preisträgerin von„ Making Waves “ernannt!

Black Hollywood Education & Resource Center »Sandra Evers-Manly wurde von 94.7 The Wave Radio Station zur Preisträgerin von„ Making Waves “ernannt!

by drbyos
0 comment

WELLEN MACHEN feiert die Erfolge und Beiträge von Afroamerikanern, die durch ihre beruflichen Erfolge, philanthropischen Projekte, Unternehmensleistungen und / oder Öffentlichkeitsarbeit einen Unterschied gemacht haben. Diese einmonatige Feier beinhaltet Vignetten, die online, online und in sozialen Netzwerken ausgestrahlt werden!

Sandra Evers-Manly ist Vizepräsidentin für globale Unternehmensverantwortung bei der Northrop Grumman Corporation und war maßgeblich an der Gründung und dem anschließenden Aufbau der florierenden Northrop Grumman Foundation beteiligt, deren Präsidentin sie ist. Die Stiftung engagiert sich für die Förderung nationaler Bildungsinitiativen im Zusammenhang mit MINT und hat kürzlich den Film „Into the Unknown: Das James Webb-Weltraumteleskop“ finanziert und ausführend produziert, der einen Blick auf die Entstehung des innovativsten Satelliten und der großartigen Menschen hinter dem Szenen.

Als Gründer und Präsident der Black Hollywood Bildungsressourcenzentrum (BHERC), eine gemeinnützige Organisation, die sie 1995 gegründet hat. Evers-Manly bietet Bildungsprogramme an und setzt sich für die Stärkung der Afroamerikaner vor und hinter den Kulissen ein. Sie hat eine neue Initiative mit dem Titel „Films With A Purpose“ gestartet, die finanziert wurde, und die Exekutive produzierte mehrere zum Nachdenken anregende Filme, um auf Themen wie Mobbing, Altern aus dem Pflegesystem, Obdachlosigkeit und wichtige historische Ereignisse aufmerksam zu machen. Diese Initiative konzentriert sich auch darauf, Filmemacher herauszufordern, Filme zu schreiben und zu produzieren, die inspirieren, fördern, erziehen und dazu beitragen, Veränderungen herbeizuführen, und „Sie vielleicht nur wütend machen“, wie sie bemerkt. Durch diese Initiative hat sie sieben Kurzfilme und acht Dokumentarfilme finanziert und neun weitere Filme teilweise finanziert.

Evers-Manly hat im Rahmen einer Initiative namens Fight Back With Films fünf Kurzfilme über die Auswirkungen von Bandengewalt produziert, um das Bewusstsein für die Auswirkungen von Bandengewalt zu schärfen. Darüber hinaus war sie ausführende Produzentin des mit dem Oscar nominierten Kurzfilms Letzte Brise des Sommers. Evers-Manly hat eine Zeichentrickserie mit dem Titel „Imani: The Super Little Engineer“ entwickelt, die Mädchen und Studenten der Farbe in die Welt des Ingenieurwesens und in andere STEM-Bereiche einführt. Sie wurde 2019 veröffentlicht. Im Oktober 2018 veröffentlichte sie ihre erste Kinderbuch, “Von Mrs. Manly und ihren L’s erzogen” von denen alle Einnahmen an Wohltätigkeitsorganisationen gehen.

“Aufgewachsen von Mrs. Manly & Her L’s”

In den letzten mehr als 20 Jahren hat Evers-Manly mehrere Filmfestivals produziert, um aufstrebende afroamerikanische Filmemacher zu fördern, zu entwickeln und zu präsentieren. der African American Film Marketplace und SE Manly Short Film Showcase, jetzt in seiner 27th Jahr; Reel Black Men präsentiert aufstrebende schwarze männliche Regisseure im 26. Jahr; Doin ‘It the Independent Way eine monatliche Filmvorführung; Das auf Glauben basierende und inspirierende Filmfestival mit Filmen aus der religiösen und inspirierenden Gemeinschaft und das Youth Diversity Film Festival feiern sein 11-jähriges Bestehenth Jahr, das der Präsentation der Filmarbeiten von Schülern der Mittel- und Oberstufe sowie von Artistry in Motion gewidmet ist, das den Jugendlichen das Gebiet der Animation vorstellt.

Thelonious Monk Internationaler Jazz Saxophon Wettbewerb

Sandra Evers Manly posiert für ein Foto mit Tivon Pennicott Fotokredit Getty Images

Frau Evers-Manly hat zahlreiche Seminare und Preisverleihungen veranstaltet, um die Entwicklung aufstrebender Talente zu fördern und diejenigen anzuerkennen, die den Weg für Afroamerikaner in der Film- und Fernsehbranche geebnet haben, einschließlich des äußerst erfolgreichen „A Great Day in Black Hollywood “und das BHERC-Stipendienprogramm.

Ein großartiger Tag in Black Hollywood

Ein großartiger Tag in Black Hollywood Fotokredit Getty Images

Als starke Verfechterin der MINT-Ausbildung wurde sie mit dem Gene Washington Champion Award der National Society of Black Engineers (NSBE) für die Förderung der Vielfalt in Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT) ausgezeichnet. Sie erhielt den renommierten Chairman’s Award von der Hispanic Engineers National Achievement Awards Conference (HENAAC). Sie erhielt auch den GRIT Award vom Los Angeles Unified School District, Beyond the Bell After-School-Programm. 2019 erhielt sie den Lifetime Achievement Award der National Black Nurses Association. Sie wurde in der Sommerausgabe 2019 des Savoy Magazine „2019 Most Influential Women in Corporate America“ vorgestellt.

Im Juli 2020 wurde Frau Evers-Manly in die Akademie der Künste und Wissenschaften für Spielfilme (AMPAS) eingeladen.

Dieser Artikel erscheint ursprünglich hier: https://www.radio.com/947thewave/news/making-waves-for-black-history-month-sandra-evers-manly

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.