Home » Bitcoin-Preis zuletzt: BTC wird den US-Dollar „überholen“ | Persönliche Finanzen | Finanzen

Bitcoin-Preis zuletzt: BTC wird den US-Dollar „überholen“ | Persönliche Finanzen | Finanzen

by drbyos
0 comment

Die digitale Währung erreichte Anfang des Jahres ihren höchsten Wert, bevor sie im April und Mai abstürzte. Derzeit ist die Kryptowährung am 19. Juli um 17 Uhr 22.428,05 £ wert. Aber obwohl der US-Dollar immer noch die weltweit meistgehandelte Währung ist, glauben Experten, dass Bitcoin ihn innerhalb von Jahrzehnten übertreffen kann.

Joseph Raczynski, Technologe und Futurist von Thomson Reuters, glaubt, dass Bitcoin den Dollar zunächst bis 2025 mit einem Wert von 150.000 USD (109.593,75 GBP) überholen wird

Er sagte: „Einige Länder werden Bitcoin als primäre Währung ihrer Wahl einsetzen.

“Mit festem Umlauf und einfacher Überweisung wird es ihnen gut tun, zu einem ‘bankenlosen’ Modell zu wechseln, das diesem Ökosystem innewohnt.”

Ein Forbes-Panel, an dem Herr Raczynski teilnahm, prognostizierte, dass die digitale Münze bis 2050 den US-Dollar als dominierende Finanzierungsform überholen wird.

LESEN SIE MEHR: Der Preis von Ethereum könnte “bis Ende August 3.000 USD überschreiten”, sagt ein Experte

Lee Smales, außerordentlicher Professor an der University of Western Australia, sagte gegenüber Forbes, er erwarte nicht, dass Bitcoin die wichtigste Form der globalen Währung sein wird.

Er sagte: „Letztendlich denke ich, dass Bitcoin (und viele andere Kryptowährungsanlagen) gegenüber digitalen Zentralbankwährungen verlieren werden – von denen viele bis zum Ende des Jahrzehnts live sein werden.“

Das Panel warnte davor, dass der Bitcoin-Preis in den kommenden Monaten weiter fallen könnte, aber mittel- bis langfristig machte das Panel eine durchschnittliche Bitcoin-Preisprognose von 318.000 USD Ende 2025.

In einem umstrittenen Wirtschaftsexperiment hat El Salvador neben dem US-Dollar auch Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt.

Das Gesetz von Präsident Nayib Bukele wurde am 9. Juni verabschiedet und tritt am 7. September in Kraft.

Jeder erwachsene Bürger in El Salvador erhält Bitcoin im Wert von 30 US-Dollar, wenn er die Kryptowährungs-App der Regierung herunterlädt und registriert, wobei der Präsident versichert, dass die Verwendung der Münze „optional“ ist.

Der Ökonom Carlos Acevedo, ehemaliger Präsident der Zentralbank von El Salvador (BCR), sagte dem Inter Press Service: “Ich habe den Eindruck, dass dies eine improvisierte Entscheidung ohne jegliche technische Grundlage ist.”

Auch der Gesetzgeber in Paraguay hat eine eigene Bitcoin-Rechnung vorgelegt, die nicht so weit geht wie die von El Salvador.

In dem Gesetzentwurf heißt es: „Dies ist kein gesetzliches Zahlungsmittel, dies ist eine Ware und der Zweck des Gesetzes besteht darin, diese Branche zu regulieren und zu kontrollieren.

„Das ist das Basisprojekt, das wir heute wirklich haben.“

NICHT VERPASSEN…

Lesen Sie auch  Was tun, wenn Ihr Auto zurückgerufen wird?

Bitcoin-Analysten und Beobachter haben festgestellt, dass sich die Münze dem Preisrückgang von 2013 nähert.

In diesem Jahr stürzte er von einem Allzeithoch um 69 Prozent ab, bevor er 197 Tage nach dem ersten ein neues Rekordhoch erreichte.

Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin bei 30.759,45 USD (22.499,18 GBP) gehandelt, mit einem Preisrückgang von -2,48 Prozent über 24 Stunden.

Anfang Juli wurde Bitcoin mit 35.842,83 USD (26.217,45 GBP) gehandelt.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.