Biden Orders Intelligence-Anfrage zu den Ursprüngen des Coronavirus

Die Informationen über die drei Arbeiter stammten von außerhalb der eigenen Sammlung der US-Geheimdienste, was bedeutet, dass ihre Richtigkeit schwieriger zu authentifizieren ist. Die Quelle der Informationen war unklar, aber mehrere amerikanische Beamte sagten, sie glaubten dem Bericht, dass die drei Forscher krank wurden.

Amerikanische Geheimdienstbeamte wissen nicht, ob sich die Laboranten mit Covid-19 oder einer anderen Krankheit wie einer schweren Grippe infiziert haben. Wenn sie das Coronavirus hätten, könnte der Geheimdienst darauf hinweisen, dass sie aus dem Labor krank geworden sein könnten, aber es könnte auch einfach bedeuten, dass das Virus früher in Wuhan zirkulierte, als die chinesische Regierung bestätigt hat.

Ebenfalls gegen Ende der Amtszeit von Herrn Trump begannen Beamte des Außenministeriums, die Ursprünge des Virus zu untersuchen, und kamen zu dem Schluss, dass es höchst unwahrscheinlich war, dass es auf natürliche Weise aufgetreten war und daher wahrscheinlich das Ergebnis von Laborarbeiten war.

CNN berichtete zuerst über die Bemühungen und schlug vor, dass die Bemühungen der Gruppe von der Biden-Regierung eingestellt worden waren, was zu heftiger Kritik der Republikaner führte. Ein Sprecher des Außenministeriums, Ned Price, bestritt dies und sagte, dass die Ergebnisse des Teams im Februar und März hochrangigen Beamten im Rüstungskontrollbüro des Ministeriums mitgeteilt worden seien.

“Mit dem vorgelegten Bericht wurde die Arbeit beendet”, sagte Herr Price.

Herr Trump gab am Dienstag eine Erklärung ab, in der er früh darauf bestand, dass das Wuhan-Labor die Quelle des Virus sei. “Für mich war es von Anfang an offensichtlich”, sagte er. “Aber ich wurde wie immer heftig kritisiert.”

Trotz des Fehlens neuer Beweise haben in letzter Zeit eine Reihe von Wissenschaftlern begonnen, über die Notwendigkeit zu sprechen, offen zu bleiben für die Möglichkeit, dass das Virus versehentlich aus einem Labor hervorgegangen ist, möglicherweise nachdem es in der Natur gesammelt wurde, einem Laborursprung, der sich von einer Kreation unterscheidet von Wissenschaftlern.

“Es ist sehr wahrscheinlich, dass dies ein Virus ist, das auf natürliche Weise entstanden ist, aber wir können die Möglichkeit eines Laborunfalls nicht ausschließen”, sagte Dr. Francis Collins, der Direktor der National Institutes of Health, am Mittwoch gegenüber den Senatoren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.