Home » Berlinale Sommer-Special als Outdoor-Event

Berlinale Sommer-Special als Outdoor-Event

by drbyos
0 comment

Gepostet von Larry Gleeson

Gute Nachrichten von den Internationalen Filmfestspielen Berlin (Berlinale)! Der Plan, das Berlinale Sommer-Special (9.-20. Juni 2021) als Outdoor-Event abzuhalten, ist nun festgelegt. Die Berlinale freut sich, dem Publikum beim Summer Special an insgesamt 16 Veranstaltungsorten ein Open-Air-Kinoerlebnis bieten zu können. Sowohl Berlins sinkende 7-Tage-Inzidenz für COVID-19 als auch positive Signale von Regierungsstellen to Unterstützung der Anfrage für ein Pilotprojekt mit obligatorischen Testshaben die Planung der Festivalleiter für eine Veranstaltung im Freien verstärkt.

Carlo Chatrian, links, und Mariette Rissenbeek, Direktoren der Berlinale.

„Wir freuen uns sehr über das neue Konzept für das Berlinale Summer Special, obwohl es von Anfang an anders geplant wurde. Das Publikum wird ein ganz besonderes, kollektives Festivalerlebnis erleben – etwas, das wir alle schon so lange vermisst haben. Das Sommer-Special zielt darauf ab, den Wunsch, ins Kino zu gehen und mit einem Publikum zur Wiederbelebung kultureller Aktivitäten beizutragen, wieder zu entfachen. Wir können das Festivalprogramm dem Berliner Publikum in fast allen Teilen der Stadt an insgesamt 16 Veranstaltungsorten präsentieren, darunter ein speziell angelegtes Freiluftkino auf der historischen Museumsinsel Berlin als Hauptveranstaltungsort. Die lokalen Kinovorführungen „Kiez-Kino“ werden auch als Veranstaltungen im Freien stattfinden und in verschiedenen Teilen der Stadt stärker vertreten sein. Dank der großzügigen zusätzlichen Mittel der BKM, Bundeskommissarin für Kultur und Medien Monika Grütters, für das Zwei-Phasen-Format des Festivals im Jahr 2021 und der Unterstützung des Berliner Senats können wir jetzt das Sommer-Special vorbereiten und freuen uns auf die Begrüßung Filmemacher und Jurymitglieder, die im Juni nach Berlin reisen können “, kommentieren die Regisseure der Berlinale. Mariette Rissenbeek und Carlo Chatrian, auf ihre jüngste Entscheidung.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin arbeiten nun mit Hochdruck an der Umsetzung des Outdoor-Festival-Konzepts. Hygiene- und Sicherheitspläne wurden entwickelt und werden im engen Dialog mit den Veranstaltungsorten koordiniert. Das Sommer-Special wird am 9. Juni am Hauptveranstaltungsort der Museumsinsel Berlin eröffnet. Am 13. Juni findet die Preisverleihung nach den bereits im März getroffenen Entscheidungen der offiziellen Jurys statt. Darüber hinaus werden der vom Rundfunk Berlin-Brandenburg geförderte und mit 40.000 Euro dotierte Berlinale Dokumentarfilmpreis sowie der von der Gesellschaft zur Wahrnehmung von Film- und Fernsehrechten geförderte und mit 50.000 Euro dotierte GWFF Best First Feature Award vergeben der Hauptveranstaltungsort auf der Museumsinsel Berlin. Weitere Sonderveranstaltungen auf der Museumsinsel Berlin können in den Zeitplan für Preisverleihungen und Filmpremieren aufgenommen werden.

Das Sommer-Special bietet auch ausgewählte Vorführungen für jüngere Zuschauer. Darüber hinaus werden die im März wegen der Pandemie inaktiven Kinder- und Jugendjurys der Generation die Wettbewerbsfilme von Kplus und 14plus für das Sommer-Special ansehen und die Kristallbären während der Veranstaltung an die Gewinnerfilme vergeben.

Das Summer Special-Programm ist ab dem 20. Mai unter www.berlinale.de erhältlich. Der Ticketverkauf beginnt am 27. Mai.

Blumen der Berlinale (Foto von @Larry_Gleeson)

Die Filme des Berlinale Summer Special werden an folgenden Open-Air-Kinostandorten gezeigt:

Freiluftkino Museumsinsel

Ort: Bodestr. 1-3, 10178 Berlin

Freiluftkino Friedrichshain

Location: Volkspark Friedrichshain, 10249 Berlin

Freiluftkino Rehberge
Ort: Volkspark Rehberge, 13351 Berlin

Freiluftkino Kreuzberg

Location: Hof des Kunstquartier Bethanien am Mariannenplatz, entrance via Adalbertstraße, 10997 Berlin

Freiluftkino Hasenheide

Ort: Volkspark Hasenheide, 10967 Berlin

ARTE Sommerkino Kulturforum

Location: Matthäikirchplatz 4/6, 10785 Berlin

ARTE Sommerkino Schloss Charlottenburg

Location: Spandauer Damm 10-22, 14059 Berlin

Open Air Kino HKW

Ort: John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

stilles Grün

Location: Gerichtstr. 35, 13347 Berlin

Die Open-Air-Vorführungen finden auch in folgenden „Kiez-Kino“ -Kinos statt:

Atelier Gardens Freiluftkino @ BUFA

Ort: Oberlandstr. 26-35, 12099 Berlin

Freilichtbühne Weißensee

Location: Große Seestr.10, 13086 Berlin

Freiluftkino Biesdorfer Parkbühne

Location: Schlosspark Biesdorf, Nordpromenade 5, 12683 Berlin

Freiluftkino Friedrichshagen

Ort: Hinter dem Kurpark 13, 12587 Berlin

Freiluftkino Pompeji

Ort: Laskerstr. 5, 10245 Berlin

Freiluftkino of Filmrauschpalast

Location: Lehrterstr. 35, 10557, Berlin

[email protected]

Ort: Wasgenstraße 75, 14129 Berlin

Larry Gleeson steht unter dem Berlinale-Bären in der Nähe des Potsdamer Plaza zwischen den Vorführungen auf der 67. Berlinale. (Foto mit freundlicher Genehmigung von @HollywoodGlee)

Pressekontakt:: [email protected]

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.