Bei der Wiedereröffnung der Büros werden viele Mitarbeiter remote arbeiten

Corporate America eröffnet seine Büros wieder, da die COVID-19-Pandemie nachlässt.

Aber viele Arbeiter werden nicht da sein.

Zweiundsiebzig Prozent der Unternehmen geben an, dass Mitarbeiter in den nächsten fünf Monaten wieder an den Arbeitsplatz zurückkehren können. Laut einer Umfrage des Conference Board unter 231 Personalleitern, die vom 5. bis 16. April durchgeführt wurde, werden 50% zwischen August und Oktober wiedereröffnet. Die Ergebnisse wurden HEUTE ausschließlich den USA zur Verfügung gestellt.

Dennoch sagen 79% der meist großen Unternehmen, dass 10% oder mehr ihrer Mitarbeiter mindestens drei Tage in der Woche im Jahr nach dem Ende der Pandemie remote arbeiten können. Dies ist vergleichbar mit 26% der Unternehmen, die es Mitarbeitern ermöglichten, vor der Gesundheitskrise hauptsächlich von zu Hause aus zu arbeiten.

Fast neun von zehn befragten HR-Führungskräften geben an, dass sie auch bereit sind, in irgendeiner Form Remote-Mitarbeiter im ganzen Land oder auf der ganzen Welt einzustellen, verglichen mit etwa der Hälfte vor dem Ausbruch.

Insgesamt zeigt die Umfrage einen amerikanischen Arbeitsplatz, der sich infolge der Pandemie langfristig verändern wird.

Fernarbeit ist hier zu sagen

“Fernarbeit wird wirklich hier bleiben”, sagt Frank Steemers, leitender Ökonom des Conference Board. Es wird “wahrscheinlich eines der wichtigsten organisatorischen Erbe der Pandemie sein”.

Die Arbeitgeber befürworten Telearbeit zumindest teilweise, weil sie berichten, dass die Produktivität während der Krise gestiegen ist, wie die Umfrage zeigt, obwohl die höhere Leistung die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden der Arbeitnehmer beeinträchtigt.

“Ich denke, das Problem der psychischen Gesundheit wird eine weitere große Auswirkung von COVID sein”, sagt Robin Erickson, Hauptforscher für Humankapital im Conference Board.

Ein weiterer Motor für die Telearbeitsbewegung ist der landesweite Arbeitskräftemangel, der den Mitarbeitern mehr Einfluss darauf gibt, wie und wo sie arbeiten. Dies zwingt Unternehmen auch dazu, nach Mitarbeitern zu suchen, die die Flexibilität haben, von jedem Ort aus zu arbeiten – im ganzen Land und sogar auf der ganzen Welt. Ein großer Teil der befragten Unternehmen gibt an, dass sie Schwierigkeiten haben, qualifizierte Arbeitskräfte zu finden und zu halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.