Bedenken laut Fotos von Alta. Premier, Minister, die auf dem Dach des Sky Palace speisen, tauchen auf

CALGARY – Fotos von Premier Jason Kenney und Mitgliedern des UCP-Caucus, die zusammen auf einer Dachterrasse speisen, stoßen wegen der mutmaßlichen Missachtung der Versammlungsregeln der Provinz auf Kritik.

Die Gruppe wurde am Abend des 1. Juni auf dem Balkon des Sky Palace des Federal Building in Edmonton von einem „besorgten Albertaner“ entdeckt, der Bilder ihres Essens mit Wein von einem anderen Gebäude in der Innenstadt aus fotografierte. Die Fotos wurden mit der Bitte um Anonymität an CTV News Calgary gesendet.

Unter den Teilnehmern waren der Ministerpräsident, Gesundheitsminister Tyler Shandro, Finanzminister Travis Toews, der Minister für Umwelt und Parks und der Vorsitzende des Repräsentantenhauses Jason Nixon und die stellvertretende Sprecherin Angela Pitt.

Duane Bratt, ein Politologe der Mount Royal University, stellte die Optik der Versammlung in Frage.

Die Oppositionsführerin der NDP, Rachel Notley, nahm eine Ausnahme mit dem, was sie als Verstoß gegen pandemiebedingte Beschränkungen ansieht.

“Albertaner erwarten, dass die Führer führen und nicht die Regeln von der Spitze ihres Schlosses aus brechen”, sagte Notley in einem Posting auf Twitter am Mittwochnachmittag.

In einer Erklärung des Büros des Premierministers hieß es, das Essen sei auf dem Vormarsch.

„Albertans sind glücklich, dass sich unsere Provinz in die richtige Richtung bewegt, und wir gehen davon aus, dass viele Albertaner jetzt die erhöhten Versammlungen genießen, die Stufe 1 ermöglicht“, sagte Sprecherin Jerrica Goodwin in einer Erklärung gegenüber CTV News. „Der Premier hielt gestern Abend mit einigen Ministern und Mitarbeitern ein Arbeitsessen ab.

„Sie werden feststellen, dass die Zusammenkunft im Freien stattfand. Ich schlage vor, Sie lesen die Richtlinien der Stufe 1, die gestern begannen: „Gesellige Zusammenkünfte im Freien – bis zu 10 Personen (gesellschaftliche Zusammenkünfte in Innenräumen immer noch nicht erlaubt).

“Die Teilnehmerzahl wurde unter 10 gehalten. Die Kosten sind den Steuerzahlern nicht entstanden.”

Der Exekutivdirektor für Kommunikation und Planung des Premiers bestätigte, dass die Versammlungsgröße den geltenden Regeln entsprach.

Gemäß den aktuellen Beschränkungen von Alberta Health, die im Rahmen von Phase 1 des Wiedereröffnungsplans von Alberta „Open for Summer“ in Kraft bleiben, ist das Speisen auf der Terrasse im Freien in Restaurants auf maximal vier Mitglieder desselben Haushalts oder drei Personen beschränkt, wenn die Gäste leben allein. Das Treffen am Dienstag auf dem Sky Palace beinhaltete einen Server.

Die Regeln der Stufe 1 für gesellschaftliche Zusammenkünfte im Freien sehen eine Obergrenze von 10 Teilnehmern vor, die jederzeit physischen Abstand einhalten müssen, und die Zusammenkünfte dürfen keine Innenkomponente haben, was bedeutet, dass das Betreten und Verlassen der Gebäude nicht gestattet ist.

.

Lesen Sie auch  Die viktorianische Regierung weist die Behauptungen von Novak Djokovics Vater wegen „Erpressung“ wegen des Impfstoffmandats der Australian Open zurück

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.