Home » Beanie Feldstein sagt, sie habe keine Ahnung, dass Lea Michele in “Funny Girl” sein wollte

Beanie Feldstein sagt, sie habe keine Ahnung, dass Lea Michele in “Funny Girl” sein wollte

by drbyos
0 comment

Beanie Feldstein wird sich einen Lebenstraum erfüllen, wenn sie nächstes Jahr in Broadways „Funny Girl“ mitspielt, aber sie sagte, sie wisse überhaupt nicht, dass ein anderer Schauspieler schon lange um die Rolle wetteiferte.

In einem neuen Interview mit SiriusXMs „Radio Andy“ reagierte der „Booksmart“-Darsteller auf die Nachricht, dass Lea Micheles Name im August bei der Bekanntgabe des Castings auf Twitter im Trend lag.

„Ich wusste übrigens nicht einmal, dass so etwas passiert“, sagte Feldstein. „Plötzlich fingen die Leute an, es mir zu erklären, und ich dachte: ‚Warte, was?’ Ich habe es nicht verstanden.”

Die Figur der Fanny Brice in “Funny Girl” wird am meisten mit Barbra Streisand in Verbindung gebracht, die die Rolle am Broadway 1964 ins Leben rief und vier Jahre später einen Oscar für die Verfilmung gewann.

Bevor Feldstein die Rolle bekam, war Michele in Berichten über eine frühere „Funny Girl“-Wiederbelebung wiederholt namentlich überprüft worden, die nie zustande kam. Die „Glee“-Figur des Schauspielers, Rachel Berry, spielte in der fünften Staffel der Serie die Fanny am Broadway.

Sehen Sie sich unten einen Clip von Beanie Feldsteins „Radio Andy“-Interview an.

“,”type”:”video”,”meta”:{“url”:”https://www.youtube.com/watch?v=w7KZ44ibhAc”,”type”:”video”,”version”:” 1.0″,”title”:”Beanie Feldstein verstand nicht, warum Lea Michele im Trend war, als sie in ‘Funny Girl’ gecastet wurde”,”author”:”SiriusXM”,”author_url”:”https://www.youtube .com/channel/UC49ta0RHXJUiID5KWRkcySw”,”provider_name”:”YouTube”,”description”:”Andy Cohen fragt Beanie Feldstein nach dem Ausfüllen der Schuhe von Barbra Streisand.nnHu00e4r mehr von Radio Andy in unserer App! Klicken Sie hier für Ihr Probeabonnement: https://siriusxm.com/yt/freetrialnnAbonnieren Sie SiriusXM auf YouTube: http://www.youtube.com/siriusxmnnVerbinden Sie sich mit SiriusXM OnlinenFacebook: http: //www.facebook.com/siriusxmnTwitter: http://www.twitter.com/siriusxmnInstagram: http://www.instagram.com/siriusxmnn#SiriusXM #Sirius #SXM”,” thumbnail_url”:”https://i.ytimg.com/vi/w7KZ44ibhAc/maxresdefault.jpg”,”thumbnail_width”:1280,”thumbnail_height”:720,”cache_age”:86400,”options”:{“_start”: {“label”:”Starten bei”,”value”:””,”placeholder”:”Bsp.: 11, 1m10s”},”_end”:{“label”:”Ende am”,”value”:” “,”placeholder”:”Bsp.: 11, 1m10s”},”_cc_load_policy”:{“label”:”Untertitel”,”value”:false},”click_to_play”:{“label”:”Laden halten & spielen bis angeklickt”,”value”:false}}},”fullBleed”:false,”flags”:[],”enhancements”:{},”options”:{“theme”:”news”,”device”:”desktop”,”editionInfo”:{“id”:”us”,”name”:”US”, “link”:”https://www.germanic.com”,”locale”:”en_US”},”slideshowAd”:{“scriptTags”:[],”otherHtml”:””},”slideshowEndCard”:{“scriptTags”:[{“attribs”:{},”scriptBody”:”rn (function(){rn var c = document.getElementById(‘taboola-endslate-thumbnails’);rn c.id += ‘-‘ + Math.round(Math.random()*1e16);rn rn var taboolaParams = {rn loader: “//cdn.taboola.com/libtrc/aol-huffingtonpost/loader.js”,rn mode: “thumbnails-b”,rn container: c.id,rn placement: “Endslate Thumbnails”,rn target_type: “mix”rn };rn rn if (typeof window.modulousQueue === “function”) {rn twindow.modulousQueue.add(function(){ doTaboola(taboolaParams); });rn } else {rn tdoTaboola(taboolaParams);rn }rn }());rn”}],”otherHtml”:”

“},”isMapi”:false,”isAmp”:false,”entryId”:”61674a3de4b0d3f507c6d42d”,”entryTagsList”:”broadway,lea-michele,beanie-feldstein,funny-girl,”,”sectionSlug”:”unterhaltung “,”deptSlug”:”entertainment”,”subcategories”:”women,queer-voices,arts”,”isWide”:false,”headerOverride”:null,”noVideoAds”:false,”isNative”:false,”commercialVideo “:{“provider”:”custom”,”site_and_category”:”us.entertainment”,”package”:null},”isHighline”:false,”vidibleConfigValues”:{“cid”:”60afc111dcf87c2cd2f5d8bf”,”overrides” :{“front_page_top_videos”:{“desktop”:”60b64354b171b7444beaff4d”,”mobileweb”:”60b64354b171b7444beaff4d”},”top_media”:{“desktop”:”60b8e6bdc5449357″:”7ada147″,”mobile701c544935e”,”mobile701c544935e”,” 60b8e643cdd90620331bb1f6″,”ipad”:”60b8e643cdd90620331bb1f6″,”androidphone”:”60b8e699c5449357a7ada04c”,”androidtablet”:”60b8e699c5449357a749″:”4c”},”anthology”:{8e316167bb60b”,”90620″:{“54161c”:”d”,”90620″:{“desktop1667bb60b” iphone”:”60b8e643cdd90620331bb1f6″,”ipad”:”60b8e643cdd90620331bb1f6″,”androidp hone”:”60b8e699c5449357a7ada04c”,”androidtablet”:”60b8e699c5449357a7ada04c”},”content”:{“desktop”:”60b8e616cdd90620331bb0ba”,”mobile”:”60b8e671c5449357a7ad9f6620″:”6″:”1 60b8e643cdd90620331bb1f6″ , “androidphone”: “60b8e699c5449357a7ada04c”, “androidtablet”: “60b8e699c5449357a7ada04c”}} “playerUpdates”: { “5668ae6ee4b0b5e26955d6a6”: “60d2472d9340d7032ad7e443”, “56aa41bae4b091744c0440d8”: “60e869dc7c5f3b17b6741b81”, “5841b2b5cc52c716ec6e5a7f”: “60b8e355cdd90620331ba185”, “58b5e2b8d85a10302feee895”: “60b64316b171b7444beafdb2”, “58b74698f78ced31417819ae”: “60b8e5bec5449357a7ad9b52”, “58b74ccecebcea57e2c3a3d1”: “60b8e5eac5449357a7ad9ca5”, “58cff690d85a100b9992bc39”: “60b8e616cdd90620331bb0ba”, “58cffb3fb6d9b972a49a3c9d”: “60b8e643cdd90620331bb1f6”, “58cffdd74d96935d7d6ec180”: “60b8e671c5449357a7ad9f66”, “58d03a84f78ced6518eb2fa7 “:”60b643c82e76be41f112735c”,”592edf20e0fa177b0c26f7fd”:”60b8e699c5449357a7ada04c”,”5b35266b158f855373e28256″:”60b64354b171b7444beaff4d”,”5c116f29f79c4171 d82b7c2a “:” 60b64440b171b7444beb040b“, “5c1170fc600c9a697bf0c6b9”: “60b646102e76be41f1127ffc”, “5c47791afa1b317df8ae0c4f”: “60b8e6bdc5449357a7ada147”, “5c477987a6b48b35f164773d”: “60b8e701c5449357a7ada2ee”, “5c4779ee943c3c2a64f28371”: “60b8e747cdd90620331bb861”, “5c477a26fcd67b26879bc7c2”: “60b8e788c5449357a7ada67b”, “5d8921a78c3ae845f366c9b6” : “60ae7be5f3a7c13a30417ff9”, “58b98b00ba82aa39a6534321”: “60d0de7c9340d7032ad1146c”, “58b9d14cb6d9b96c9ec32af3”: “60d0dec19340d7032ad115a0”, “58cff8eccebcea42931e0436”: “60d0e005b627221e9d819d44”, “592edf5de0fa177b0c26f95b”: “60d0e38fb627221e9d81adcf”, “58cff72fd85a100b9992c112”: “60d0e447b627221e9d81b0da”, “56b4d34fe4b022697697c400″:“ 60d2472d9340d7032ad7e443″,”60b8e4c0c5449357a7ad957d”:”60e869dc7c5f3b17b6741b81″}},”customAmpComponents”:[],”ampAssetsUrl”:”https://amp.assets.germanic.com”,”videoTraits”:null}}”>

„Wir dachten darüber nach, es direkt nach ‚Glee‘ zu machen, aber ich habe viele der Songs von ‚Funny Girl‘ auf ‚Glee‘ aufgenommen, also fühlte es sich an, als würde es ein wenig bald sein“, verriet Michele in einem Auftritt bei „Watch What Happens“. Live“ im Jahr 2017. „Aber ich fühle mich jetzt wirklich bereit, es zu tun, also könnten wir es vielleicht bald tun.“

Obwohl Twitter war weit verbreitet mit Spekulation Wie Michele auf die Nachricht von Feldsteins Casting reagieren würde, gratulierte der “Glee”-Star einfach ihrem Mitschauspieler auf Instagram.

In ihrem “Radio Andy”-Interview diese Woche lobte Feldstein Michele, sagte aber, es habe keine weitere Korrespondenz gegeben. »Ich kenne die Frau überhaupt nicht«, sagte sie.

Die Produktion von „Funny Girl“ im Jahr 2022 markiert die erste Wiederaufnahme der Show am Broadway seit ihrer Premiere vor fast 58 Jahren. Obwohl 2011 eine Produktion mit „Six Feet Under“-Schauspielerin Lauren Ambrose als Fanny angekündigt wurde, gaben die Produzenten das Projekt schließlich auf.

Als Moderator Andy Cohen fragte, ob sie nervös sei, dass Streisand ihre Leistung als Fanny besuchen würde – und möglicherweise kritisierte –, sagte Feldstein: „Ich möchte nicht wissen, wann jemand da ist, also schon gar nicht die Königin selbst.“

.

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.