Batch-Kochen: Salsa Verde-Rezept und 7 Verwendungsmöglichkeiten für eine Woche Abendessen

Wenn wir über Batch-Kochen sprechen, ist es einfach, Ihr Denken auf das „Protein“ zu beschränken. Das kann natürlich auch echtes Fleisch bedeuten – ein Brathähnchen, ein Bruststück, ein Schweinefleischkolben – oder eine andere herzhafte Hauptzutat, wie ein Tablett mit geröstetem Gemüse oder, wie uns der Lebensmittelredakteur Joe Yonan im Rahmen unserer Big-Batch-Serie gezeigt hat im Jahr 2020 ein Topf Bohnen. Mein Beitrag zu diesem Bündel war ein nicht gekneteter Olivenölteig, der sich hervorragend für Focaccia, Pizza und sogar Zimtschnecken eignet, aber ich schätzte auch den Beitrag der stellvertretenden Herausgeberin Ann Maloney: eine speisenkammerfreundliche Tomatensauce.

Meiner Meinung nach ist der beste Teil einer Mahlzeit manchmal die Sauce (siehe: Einfaches Butterhuhn, würziges rotes Shakshuka), deshalb wollte ich Anns Konzept mit einem anderen Rezept überdenken. Es stellte sich heraus, dass wir einen Gewinner hatten, der bereit war, in unser Archiv zu gehen: Gekochte grüne Salsa (Salsa Verde Cocida).

[These saucy dishes demand a hunk of good bread to sop up every last drop]

Dieses Rezept aus „Truly Mexican“ von Roberto Santibañez (seine „Tacos, Tortas und Tamales“ sind ein weiteres Juwel, das es wert ist, überprüft zu werden) wird in unserem Essential Cookbooks-Newsletter als eine der Auswahlmöglichkeiten aufgeführt. Und das aus gutem Grund. Es ist eine Kombination aus säuerlichen, würzigen und hellen Aromen, für deren Herstellung nur ein Topf und ein Mixer erforderlich sind. Einfach, schmackhaft, farbenfroh – Sie werden diese Kombination kaum übertreffen können.

Salsa Verde ist genau die Art von Sauce, um die Sie ein ganzes Abendessen zentrieren können, von einfach bis raffiniert. Sag mir, dass du noch nie aus Pommes und Salsa zu Abend gegessen hast! Mit diesem Rezept haben Sie einen guten Start. Willst du etwas mehr involviert? Kombinieren Sie die Pommes und Salsa mit etwas gutem Käse, um eine Platte mit zufriedenstellenden Chilaquiles zu erhalten, die Sie unten finden, zusammen mit einigen anderen erwarteten und unerwarteten Optionen.

[8 salsa recipes, including spicy, cooked and fruity combinations]

Das Salsa-Rezept macht ungefähr 4 Tassen, die auf einige Nächte verteilt werden können, je nachdem, welches der Gerichte Sie damit zubereiten möchten. Sie sind eine Mischung aus Rezepten, die vorgefertigte Salsa Verde erfordern, und solchen, bei denen Sie es als Teil der Schritte schaffen. Es ist ein einfacher Tausch, diesen stattdessen zu verwenden. Wenn Sie die doppelte Menge Salsa zubereiten möchten, nehmen Sie entweder einen wirklich großen Topf oder kochen Sie ihn in zwei Chargen, da 4 Pfund Tomaten eine Menge sein können, die Sie auf einmal einfüllen können.

Die Salsa bleibt bis zu einer Woche im Kühlschrank, kein Problem, sodass Sie genügend Zeit haben, sie sinnvoll zu verwenden. Schauen Sie sich die Ideen unter dem Rezept an.

Skalieren Sie und erhalten Sie hier eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

Bild ohne Beschriftung
(Justin Tsucalas für die Washington Post / Food Styling von Nichole Bryant für die Washington Post)

Gekochte grüne Salsa

4 bis 8 Portionen (ergibt 4 Tassen)

Santibañez sagt, dass diese Salsa „einen köstlichen Geruch und einen würzigen Reißverschluss hat“ und er nicht lügt. Es sind die Tomaten, die ihm diesen Geruch und seine Verde geben. Sie werden feststellen, dass sie etwas klebrig sind, wenn sich ihre Schalen lösen. Spülen Sie die (leicht scharfe) Klebrigkeit ab, indem Sie sie in eine Schüssel mit Wasser legen (möglicherweise müssen Sie sie einige Male wechseln) und mit den Fingern reiben, bis sie glatt sind.

[Sign up for our Essential Cookbooks newsletter series and join our virtual cookbook club]

Hinweis: Die Salsa kann bis zu einer Woche gekühlt und 1 Monat lang eingefroren werden.

ZUTATEN
  • 2 Pfund Tomaten (20 bis 24), geschält und gespült
  • 2 frische Jalapeño-Chilischoten, gestielt
  • 3 kleine Knoblauchzehen, geschält
  • 1 Teelöffel feines Meersalz oder 2 Teelöffel koscheres Salz sowie mehr nach Geschmack
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Tasse gehackter frischer Koriander
  • 1 Esslöffel mildes Olivenöl oder Pflanzenöl
SCHRITTE

1. Legen Sie die Tomaten und Jalapeños in einen 4 bis 5 Liter schweren Topf mit genügend Wasser, um das Wasser zu bedecken und zum Kochen zu bringen. Verringern Sie die Hitze und köcheln Sie leicht, wobei Sie die Tomaten und Jalapeños gelegentlich wenden, bis die Tomaten eine khakigrüne Farbe angenommen haben und zart, aber noch intakt sind (ca. 15 Minuten). Wenn nötig, lassen Sie die Tomaten noch bis zu 15 Minuten in der Pfanne vom Herd stehen, um das Durchkochen zu beenden.

2. Lassen Sie die Tomaten und Jalapeños vorsichtig in einem Sieb abtropfen und achten Sie darauf, dass die Tomaten intakt bleiben. Geben Sie die Tomaten, Jalapeños, Knoblauch, Salz und Kreuzkümmel in das Glas eines Mixers und pulsieren Sie, bis die Tomaten grob gehackt sind. Fügen Sie den Koriander hinzu und mischen Sie, bis die Sauce glatt und mit Koriander gesprenkelt ist (die Tomatillosamen sollten noch sichtbar sein). Seien Sie vorsichtig, wenn Sie heiße Zutaten mischen: Entlüften Sie den Deckel, decken Sie ihn mit einem Küchentuch ab und halten Sie den Deckel mit Ihrer Hand fest. Arbeiten Sie in Chargen, um ein Vermischen mit einem vollen Glas zu vermeiden.

3. Wischen Sie den Topf sauber, fügen Sie das Öl hinzu und erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze, bis es schimmert. Gießen Sie die Salsa vorsichtig in das Öl (es kann spritzen) und bringen Sie es zum Kochen. Während es kocht, schwenken Sie ein wenig Wasser um den Mixbecher und geben Sie es in den Topf. Etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, bis es leicht eingedickt ist. Übertragen Sie die Salsa in einen hitzebeständigen 4-Tassen-Messbecher und geben Sie (falls erforderlich) Wasser hinzu, bis Sie 4 Tassen Salsa haben. Es sollte immer noch dick genug sein, um die Rückseite eines Löffels zu bedecken. Mit zusätzlichem Salz abschmecken.

Angepasst von “Wirklich mexikanisch” von Roberto Santibañez (Houghton Mifflin Harcourt, 2011).

Getestet von Ann Maloney und Becky Krystal.

Skalieren Sie und erhalten Sie hier eine druckerfreundliche Desktop-Version des Rezepts.

ERNÄHRUNGSINFORMATION

(Pro 1/2-Tasse-Portion)

Kalorien: 60; Gesamtfett: 3 g; Gesättigtes Fett: 0 g; Cholesterin: 0 mg; Natrium: 297 mg; Kohlenhydrate: 7 g; Ballaststoffe: 2 g; Zucker: 5 g; Protein: 1 g

Empfohlene Rezepte:

Bild ohne Beschriftung
(Justin Tsucalas für die Washington Post / Food Styling von Nichole Bryant für die Washington Post)

Chilaquiles

Dies ist das Begleitrezept von Santibañez. Sie benötigen 2 Tassen Salsa, um 8 bis 9 Unzen gute, im Laden gekaufte Tortillachips zu überziehen. Es dient 2 Personen. Sehr ähnlich ist Green Chilaquiles, das 4 serviert. Sie können 2 1/2 Tassen Santibañez-Salsa gegen die im Rezept eintauschen. Wenn Sie Zeit und Lust haben, empfehle ich dringend, die Anweisungen zum Backen Ihrer eigenen Chips mit im Laden gekauften Tortillas zu befolgen.

Lesen Sie dieses Rezept

Bild ohne Beschriftung
(Tom McCorkle für The Washington Post / Food Styling von Lisa Cherkasky für The Washington Post)

Cheesy Chicken Enchiladas

Mein ursprüngliches Rezept sieht abgepackte rote Sauce vor, aber ich habe einen Eins-zu-Eins-Ersatz für die Salsa Verde getestet, und es war phänomenal. (Sie können das Behandeln der Sauce mit scharfer Sauce und Limette überspringen, da die grüne Sauce bereits mit flottem Geschmack gefüllt ist.) Für die Zubereitung der Enchiladas benötigen Sie 3 Tassen Salsa.

Lesen Sie dieses Rezept

Bild ohne Beschriftung
(Tom McCorkle für The Washington Post / Food Styling von Lisa Cherkasky für The Washington Post)

Shrimps-Auflauf nach mexikanischer Art

Wenn Sie es nicht mögen, einzelne Enchiladas zu rollen, lesen Sie dieses familienfreundliche Rezept. Es erfordert 1 1/2 Tassen Salsa. Fühlen Sie sich frei, das Protein, das Gemüse und den Käse auszutauschen, wie es Ihre Vorräte vorschreiben.

Lesen Sie dieses Rezept

Bild ohne Beschriftung
(Laura Chase de Formigny für die Washington Post / Food Styling von Diana Jeffra für die Washington Post)

Spargel und Kichererbsen-Enchiladas

Für eine fleischlose Enchilada-Option wird dieses Rezept den saisonalen Spargel, den Sie möglicherweise auf dem Markt sehen, optimal nutzen. Dieses Gericht verwendet 4 Tassen Salsa, die Sie durch die im Rezept geforderte Version ersetzen können.

Lesen Sie dieses Rezept

Bild ohne Beschriftung
(Scott Suchman für die Washington Post)

Tacos mit gegrillten Kochbananen

Salsa Verde kann fast jeden Taco aufpeppen, den Sie wollen. Besonders ansprechend ist dieses wochentagsfreundliche, vegane Abendessen. Dezent süße, stärkehaltige Kochbananen passen wunderbar zu der säuerlichen Salsa. Reservieren Sie 1 Tasse Salsa für die Tacos. Siehe auch: Shrimps und Green Salsa Tacos.

Lesen Sie dieses Rezept

Bild ohne Beschriftung
(Goran Kosanovic für die Washington Post)

Maiskuchen mit schwarzem Bohnenaufstrich

Da nur 1/4 Tasse Salsa verwendet wird, ist dies eine großartige Option, wenn Sie andere Gerichte zubereitet haben, die viel von der Charge verbraucht haben und nur noch wenig übrig haben. Die Basis ist ein gebratener Masakuchen, der eine Kreuzung zwischen südamerikanischen Arepas und mexikanischen Seilen darstellt. Die Beläge sind auch ziemlich flexibel.

Lesen Sie dieses Rezept

(Deb Lindsey für die Washington Post; Geschirr von Crate and Barrel)
(Deb Lindsey für die Washington Post; Geschirr von Crate and Barrel)

Spargel mit Romesco Blanco und Spiegeleiern

Hier ist eine weitere Option, um nur ein wenig Salsa zu verbrauchen. Sie mischen 1/4 davon mit Mandeln, Öl, Brot, Essig und Minze, um eine blasse Romesco-Sauce zu erhalten, die dank Tomaten oder Paprika typisch rot ist. Mit gegrilltem Spargel und knusprigen Eiern servieren.

Lesen Sie dieses Rezept

Mehr von Unersättlich::

Wie man einen einfachen, aromatischen Topf Bohnen kocht und ihn die ganze Woche über verwendet

Ein nicht gekneteter Teig gibt Ihnen tagelang Focaccia, Pizza und Zimtschnecken

Machen Sie eine große Menge Pantry-freundliche Tomatensauce für ein Bein auf Abendessen die ganze Woche

Holen Sie sich den Newsletter “Voraciously’s Meal Plan of Action” und erhöhen Sie Ihr Kochspiel unter der Woche

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.