Home » Bastille – „Gib mir die Zukunft“

Bastille – „Gib mir die Zukunft“

by drbyos
0 comment

Die alternative Indie-Pop-Band Bastille ist letzten Monat mit ihrem eingängigen Hit ‘Distorted Light Beam’ zurückgekehrt, und sie haben unsere Ohren wieder einmal mit ihrer neuesten Single ‘Give Me The Future’ geschmückt.

Die Band kündigte auf ihren offiziellen Social-Media-Seiten die Veröffentlichung des neuen Songs zur Feier des Bastille Day an, der mit dem Geburtstag von Leadsänger Dan Smith zusammenfällt.

Seit ihrem zweiten Studioalbum Wilde Welt, die Band hat ihre Musik verwendet, um ihre Weltanschauung widerzuspiegeln; wie ihre Kritik an Donald Trump in „The Currents“ oder ihre düstere Kritik an sozialen Medien in „Doom Days“. ‘Give Me The Future’ scheint jedoch eine positivere Einstellung zu „goldenen und strahlenden“ Tagen zu haben, an denen „nichts sicher ist“. Es scheint, dass Smith und Co-Autor Ralph Pelleymounter (‘To Kill A King’) bereit sind, in bessere Zeiten aufzubrechen.

Beim ersten Hören war ich nicht süchtig. Es fühlte sich an, als würde etwas fehlen. Ein schnelleres Tempo vielleicht? Ein stärkerer Haken? Der Pre-Chorus ist zugegebenermaßen eingängig, klingt aber so, als ob er zu etwas Spannenderem als einem Refrain führen würde, der sich klanglich nur durch einen zusätzlichen Drum-Beat unterscheidet.

Ich glaube nicht, dass dies Bastilles größter Hit des Jahres wird, aber es ist kein schlechter Track. Es ist definitiv ein Anbauer, besonders wenn man den guten Beat des Post-Chorus zu schätzen weiß. Dieser Teil schlägt und es hätte definitiv mehr enthalten können!

Es ist ein unterhaltsamer Song, der sich einen Platz in meiner Playlist verdient hat, aber ich kann nicht leugnen, dass ich ihn am Ende überspringen könnte.

‘Give Me The Future’ ist ab sofort über Virgin Records zu hören:

Lesen Sie auch  Die bisher besten Bücher des Jahres 2021 laut Amazon

0 comment
0

You may also like

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.