Barnet FC entschuldigt sich bei den Fans – und sagt, es wird eine “Shortlist” erstellt, um Currie zu ersetzen

Der Barnet Football Club sagt, dass er aufgrund der Auswirkungen der Sperrung auf die Spiele “schlanker” sein muss – und stellt bereits eine Auswahlliste möglicher neuer Manager zusammen.

Barnet konnte in der vergangenen Saison den Aufstieg von der National League in die zweite Liga nicht gewinnen und kündigte letzte Woche an, dass Cheftrainer Darren Currie und Co-Trainer Junior Lewis abreisen würden.

Es bestätigte auch, dass der talentierte Teenager Ronnie Edwards für Peterborough Utd unterschrieben hatte.

In einer Erklärung auf der Website des Clubs entschuldigte sich der Club bei den Fans für die Zeit, die sie gebraucht hatten, um sie über die aktuelle Situation zu informieren, und verwies auf “sich entwickelnde Umstände”.

Es sagte, es wolle Unterstützer vor einer “entscheidenden” Zeit “beruhigen und mit ihnen in Kontakt treten”.

Die Erklärung ging weiter: “Der Abgang mehrerer Spieler der ersten Mannschaft wurde erwartet, falls wir uns keinen Aufstieg sichern sollten, und sie verlassen den Verein mit unseren besten Wünschen und Dank für ihren Service.

“In den letzten beiden Spielzeiten haben wir einen talentierten und ehrgeizigen Kader finanziert, um auf eine Rückkehr in die Liga zu drängen, bevor die Zahlungen für Fallschirme eingestellt wurden. Bei der Zusammenstellung dieser Mannschaft waren wir uns jedoch immer der Unvorhersehbarkeit des Fußballs bewusst und haben es vermieden, uns zu binden.” zu vertraglichen Verpflichtungen, wenn wir keine Beförderung erreicht hätten; zufällig kamen wir uns nahe, aber nicht nahe genug. Unsere zukünftigen Ernennungen werden die gleichen Ambitionen widerspiegeln, aber angesichts unseres fortgesetzten Status in der National League für Nachhaltigkeit sorgen. ”

Nachdem die National League im März gesperrt worden war, stellte der Club seine Trainer- und Hinterzimmermitarbeiter der ersten Mannschaft, die Mitarbeiter der Akademie und die Mitarbeiter auf der operativen Seite des Clubs auf Entlassung fest.

Aufgrund der Zustimmung der Regierung, 80 Prozent der Löhne derjenigen zu zahlen, die in unbezahlten Urlaub versetzt wurden, erklärte der Club jedoch, er könne die Mitarbeiter behalten, von denen sie zuvor befürchtet hatten, sie zu verlieren.

In der Erklärung heißt es jedoch weiter, dass die Covid-19-Pandemie einen “besonders schwerwiegenden Einfluss” auf Barnet hatte, da alle regulären Einnahmen für mehrere Monate eingestellt wurden.

Es ging weiter: “Da die Fans erst im Oktober im Stadion erwartet werden, müssen wir akzeptieren, dass unser Budget erheblich gekürzt wird. Trotzdem ist der Verein in einem relativ guten Zustand und wir möchten klarstellen, dass wir nicht die Absicht haben, es zu werden.” Teilzeit oder Kürzung dessen, was von einem Verein auf unserer Ebene erwartet wird.

“Wir werden bald einen neuen Manager ernennen, der eine völlig leere Leinwand hat, um den Kader wieder aufzubauen. Es gibt einen riesigen Pool talentierter und erfahrener Fußballer, die die Möglichkeit suchen, einem historischen Verein mit Einrichtungen wie unserer beizutreten.”

Der Club gibt an, eine Reihe von Bewerbungen für die Führungsrolle erhalten zu haben, und stellt eine Auswahlliste möglicher Kandidaten auf.

Die Erklärung fuhr fort: “Obwohl es keinen genauen Zeitplan gibt, wann bekannt gegeben wird, wer den Club in die Saison 2020/21 vorantreiben wird, werden wir die Bienenfans über alle wichtigen Entwicklungen auf dem Laufenden halten.”

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.